Personen und Personengruppen

Zur Übersicht

Flacius, Matthias

GND: 118533649

lutherischer Theologe. Am 3. März 1520 in der venezianischen Stadt Albona als Matija Vlačić geboren, besuchte F. zunächst die Schule an San Marco in Venedig, die unter der Leitung von Battista di Cipelli stand. Sein Studium begann F. in Basel und Tübingen und wechselte 1541 nach Wittenberg. LUTHERs Seelsorge befreite den jungen F. aus einer geistlichen Krise. 1544 wurde F. Professor für Hebräisch in Wittenberg und erreicht am 25. Februar 1546 den Grad eines Magisters. Als die Universität Wittenberg in Folge des verlorenen Schmalkaldener Krieges 1547 vorübergehend geschlossen werden musste, hielt F. Vorlesungen am Paedagogium in Braunschweig. 1548 versuchte F. vergeblich die Wittenberger Fakultät gegen das Augsburger Interim und den Leipziger Landtagsentwurf zu vereinen. Ostern 1549 verließ er, tief enttäuscht vor allem von dem Verhalten MELANCHTHONs, die Leucorea. Er ging nach Magdeburg, wo er zusammen mit Nikolaus von AMSDORF, Nikolaus GALLUS und Erasmus ALBER unter der Maxime nihil est ἀδιάφορον in statu confessionis et scandali Widerstand gegen das Interim leistete. Alle Einigungsversuche zwischen Wittenberg und Magdeburg, die nach dem Sturz Magdeburgs am 9.11.1551 in die Wege geleitet wurden, scheiterten an der Kompromisslosigkeit des Illyrers. Da bei der Kapitulation Magdeburgs der freie und sichere Aufenthalt der beiden Theologen F. und GALLUS ausgehandelt worden war, konnte F. in der Stadt bleiben. 1551–52 beteiligte F. sich am Majoristischen, 1552–53 zusammen mit der Wittenberger Fakultät am Osiandrischen Streit und hielt ab 1553 gegen den Spiritualismus des Schlesiers SCHWENCKFELD an der Bedeutung des äußeren Wortes fest. Alle Versuche, eine Einigung zwischen F. und MELANCHTHON im Vorfeld des Wormser Religionsgespräches 1557 zu erreichen, scheiterten. Die Delegation um F. zog so aufgrund der Differenzen mit der Wittenberger Partei am 1. Oktober 1557 von diesem Kolloquium ab. Im selben Jahr nahm F. eine Berufung als Professor für Neues Testament nach Jena an. Er erreichte den Widerspruch seines neuen Landesherren Herzog JOHANN FRIEDRICH gegen den Frankfurter Rezess von 1558, dem er mit dem Weimarer Konfutationsbuch 1559 einen Gegenentwurf zur Seite stellte. 1558 trat er in den synergistischen Streit mit Johannes PFEFFINGER ein, der sich bald mit dem Eintritt Victorin STRIGELs auch auf die Jenaer Fakultät selbst erstrecken sollte. Herzog JOHANN FRIEDRICH reagierte auf diesen Streit an seiner Fakultät mit der Gefangensetzung beider Theologen am 27. März 1559. Nach seiner Freilassung konnte F. die Abhaltung einer Disputation mit STRIGEL erreichen, die vom 2.–8. August 1560 in Weimar stattfand. Obwohl der Herzog befand, dass F. in dieser Frage richtig lehrte, wollte er auch STRIGEL in seinem Amt belassen. Als F. im Juni 1561 eine Schrift gegen den Wittenberger Theologen Paul EBER veröffentlichte, ohne vorher um Erlaubnis bei Hof gebeten zu haben, wurde am 8. Juli 1561 ein Konsistorium in Weimar eingerichtet, dem unter anderem die Aufgabe der Vorzensur zukommen sollte. F. protestierte gegen diese Beschneidung seiner Publikationsrechte und war nur bereit, den Entscheidungen dieses Konsistoriums für das Inland zu gehorchen. Am 10. Dezember 1561 verlor er seine Professur. Im Februar 1562 kam er in Regensburg an, wo sein Freund GALLUS mittlerweile Superintendent war. Alle seine Bemühungen, eine lutherische Gelehrtenakademie in Regensburg zu gründen, liefen jedoch ins Leere. Er erhielt lediglich die Erlaubnis, Privatunterricht auf seinem Zimmer zu erteilen. Kurfürst AUGUST von Sachsen erreichte auf dem Reichstag in Augsburg 1566 die Verhaftung von F., der sich dieser jedoch durch seine Flucht entzog. Doch gewährte Straßburg dem Illyrer nicht länger Schutz, nachdem mehrere Fürsten und auch ein kaiserlicher Bote dessen Vertreibung gefordert hatten. Von Oktober 1566 bis Februar 1567 wirkte F. als Berater der lutherischen Gemeinde in Antwerpen und verfasste als Hauptautor 1567 derenConfessio Ministrorum Jesu Christi in ecclesia Antverpiensi. Von dem aufkommenden Krieg zum Verlassen Antwerpens gezwungen, wandte sich F. zunächst an den Frankfurter Rat, der ihm jedoch seinen Schutz versagt. Er ging nach Straßburg, wo er die Unterstützung Johann MARBACHs fand. Bei einem Besuch ANDREAEs in Straßburg weigerte sich F., in allen Punkten dessen Konkordienbestrebungen zu unterstützen. Ein förmliches Gericht, dem er schriftliche Erklärungen einreichen musste, verurteilte F. am 28. März 1573 öffentlich der manichäischen Ketzerei und beschloss, dass dieser die Stadt bis zum 1. Mai 1573 verlassen haben müsste. Seine letzte Zuflucht erhielt F. im Weißfrauenkloster in Frankfurt/Main, wo ihn die Priorin Katharina von MEERFELD aufnahm, freilich ohne Genehmigung des Rates. F. erreichte den Aufschub des Ausreisebefehls, der ihn vom Rat erreicht hatte, auf den 1. Mai 1575. Doch erkrankte er ernstlich und verstarb am 11. März 1575. Ein kirchliches Begräbnis wurde ihm verweigert. Mit der Leitung der Herausgabe der Ecclesiastica historica, der Magdeburger Zenturien, einer umfangreichen Quellensammlung, in den Jahren 1559–74 hat F. der Kirchengeschichte einen großen Dienst erwiesen.

TRE 11, 206–214

RGG4 3, 151f

BBKL 2, 43–48

RE3 6, 82–92.

Quellen

1547
Bedenken auf das Interim; M 4322  (Herausgeber)
Bedenken auf das Interim; M 4323  (Herausgeber)
Bericht vom Interim der Theologen zu Meissen; B 1846  (Herausgeber)
Bericht vom Interim der Theologen zu Meissen; B 1847  (Herausgeber)
Carmina vetusta quae deplorant inscitiam Evangelii; C 1189  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Das Interim illuminiert und ausgestrichen; I 241  (Herausgeber)
Das man in diesen geschwinden leufften; H 2352  (Autor)
Ein gemeine Protestation und Klagschrift; F 1405  (Autor)
Ein gemeine Protestation und Klagschrift; F 1406  (Autor)
Eine Weissagung aus dem 14. Kapitel der Offenbarung; W 1627  (Herausgeber)
Fragestücke und Artikel; F 1977  (Herausgeber)
Kurzer Bericht vom Interim; F 1437  (Autor)
Kurzer Bericht vom Interim; F 1440  (Autor)
Kurzer Bericht vom Interim; F 1439 / F 1440  (Autor)
Kurzer Bericht vom Interim; F 1438  (Autor)
1548
Das Interim illuminiert und ausgestrichen; ZV 8584  (Herausgeber)
1548
[Ohne Titel]; E 1696  (Herausgeber)
Aliquot Epistolae Lutheri; L 3725  (Herausgeber)
Aliquot Epistolae Lutheri; L 3724  (Herausgeber)
Aliquot Epistolae quibusdam theologis ad Augustana Comitia scripta, dt.; L 3727?  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Aliquot Epistolae quibusdam theologis ad Augustana Comitia scripta, dt.; L 3726  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
Apologia ad Scholam Vitebergensem in Adiaphorum causa; F 1264  (Autor)
Apologia ad Scholam Vitebergensem in Adiaphorum causa, deutsch.; F 1266  (Autor des Vorwortes, Autor)
Bulla Antichristi de retrahendo populo Dei; K 400  (Herausgeber)
Clarissimae quaedam notae verae ac falsae religionis; F 1304  (Autor)
Clarissimae quaedam notae, dt.; F 1305  (Autor)
Confutatio Catechismi larvati Sydonis Episcopi; F 1319  (Autor)
De vocabulo fidei; F 1525  (Autor)
Ein Sendbrief von dem Tode Pauli des Dritten. Epistola de morte Pauli Tertii, pontificis maximi <dt.>; V 667  (Übersetzer, Autor des Vorwortes)
Ein gemeine Protestation und Klagschrift; F 1407  (Autor)
Ein rechter lästeriger Rabsackesbrief; ZV 10271  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
Ein wunderlich Gesicht, neulich bei Braunschweig am Himmel gesehen; M 1895  (Autor des Vorwortes)
Eine Entschuldigung an einen Pfarrer; F 1369  (Autor)
Eine Entschuldigung an einen Pfarrer; F 1370  (Autor)
Eine Schrift wider ein recht heidnisch Buch der Adiaphoristen; F 1493  (Autor)
Epistola ... in qua respondetur Flacio; M 3192  (Gegner)
Epistola Apologetica ... ad quendam Pastorem; F 1367  (Autor)
Epistola concionatoribus Norimbergibus missa 17. Febr. 1540, dt.; W 3723  (Herausgeber)
Epistola contionatorum Hamburgensis Ecclesiae; E 1672  (Herausgeber)
Epistola cuiusdam pii concionatoris ex Turcia; Z 464  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Historia de quodam, quem hostes evangelii in Italia coegerunt abiicere agnitam veritatem, dt.; G 3303  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Historia ecclesiastice tripartita, Ausz., dt.; T 762  (Herausgeber)
Historia ecclesiastice tripartita, Ausz., dt.; T 761  (Herausgeber)
Liber de veris et falsis adiaphoris; F 1444  (Autor, Autor des Vorwortes)
Wider das Interim, papistische Mess, Canonem; F 1552  (Autor)
Wider das Interim, papistische Mess, Canonem; F 1556  (Autor)
Wider das Interim, papistische Mess, Canonem; F 1553  (Autor)
Wider das Interim, papistische Mess, Canonem; F 1554  (Autor)
Wider den Auszug des Leipzischen Interims; F 1557  (Autor)
Wider den schnöden Teufel; F 1559  (Autor)
Wider den schnöden Teufel; ZV 5899  (Autor)
eine Schrift wider ein recht epicurisch Buch der Adiaphoristen; F 1492  (Autor)
1549
Ein wunderlich Gesicht, neulich bei Braunschweig am Himmel gesehen; M 1894  (Autor des Vorwortes)
1549
Quod hoc tempore nulla penitus mutatio in religione sit; Daß man in diesen geschwinden Läuften, lat.; F 1471  (Autor)
1549
Doctrina de poenitentia; M 3072  (Gegner)
Doctrina de poenitentia; M 3073  (Gegner)
1549
Responsio ... ad epistolam Philippi Melanthonis; F 1490  (Autor)
1549
L''Ordonnance et édit renouvelé au mois d'' avril 1550 pour l''extirpation des sectes et erreurs pullulés contre notre sainte foi catholique ... <dt.>; N 1582  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
Amica humilis et devota admonitio; F 1250  (Autor)
Antwort auf den Brief etlicher Prediger in Meissen; Responsio de libro professorum Wittenbergensium data ecclesiae ... <dt.>; G 252  (Autor)
Breves Summa religionis; F 1290  (Autor)
Bulla antichristi de retrahendo populo Christi, dt.; K 403  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Bulla antichristi de retrahendo populo Christi, dt.; K 402  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
Bußpredigt für die öffentlichen Sünder; Concio poenitentiae <dt.>; G 260  (Autor)
Christiana Admonitio de vitando Adiaphoristarum contagio; F 1297  (Autor)
Christliche Vermahnung zur Bestendigkeit in der wahren reinen Religion; F 1300  (Autor, Autor des Vorwortes)
Clarissimae quaedam notae, dt.; F 1306  (Autor)
Cleri fletus; F 1310  (Herausgeber, Autor des Vorwortes, Autor)
Confutatio sophistici adiaphoristarum scripti; W 2279  (Autor des Vorwortes)
Contio poenitentiae proposita publicis peccatoribus; G 259  (Autor)
Contra quaedam interimistica et adiaphoristica scripta; F 1329  (Autor)
De Inventoribus rerum <dt.>; V 767  (Herausgeber)
De inventoribus rerum, Ausz.; V 766  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
Declaratio turpitudinis peccati; F 1376  (Autor)
Der Auszug des Beschlusses oder der Vorläufer des Leipzischen Interims; S 927  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Der Theologen Bedenken; Beschluß des Landtages zu Leipzig Dez. 1548 Leipziger Interim; S 926  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
Duo scriptae Lipsiae adiaphoricis corruptelis opposita; F 1355  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Ein Supplication einer Christlichen Gemeinde in Schwaben; S 10225  (Autor des Vorwortes)
Ein grausam Meewunder, den Papst bedeutend; M 2992  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Eine Vermahnung zur Bestendigkeit im Bekenntnis der Wahrheit; F 1522  (Autor)
Eine freundliche Erinnerung an das heilige Volk, Amica humilis et devota admonitio ad gentem sanctum <dt.>; F 1251  (Autor)
Eine köstliche Osterpredigt zu Antdorff; K 1898  (Autor des Vorwortes)
Epistola Luciferi ad spirituales, dt.; E 1702  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Epistola concionatoribus Norimbergibus missa 17. Febr. 1540, dt.; W 3724  (Herausgeber)
Epistola ex Turcia ad M. Illy. missa ... <dt.>; Z 466  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Epistolae sedecim, quis plane testatum reliquit, quid de pontificatu senserit Ausz <dt.>; P 1722  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
Erklerung der schändlichen Sünde; Declaratio turpitudinis peccati, dt.; F 1373  (Autor)
Erklärung der schändlichen Sünde; F 1374  (Autor)
Etliche tröstliche Vermahnungen in das heilige Wort betreffenden Sachen; L 3729  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Evidens Probatio; F 1429  (Autor)
Evidens Probatio quod omnes, qui scripta contra Interim et adiaphora ... persequuntur ... sint vere Christi filii Dei persequutores <dt.>; F 1425  (Autor)
Historia ecclesiastica, Ausz. deutsch; S 7110  (Herausgeber)
Historia ecclesiastica, Ausz. deutsch; S 7111  (Herausgeber)
L''ordonnance et édit renouvelé au mois d''avril 1550 pour l''extirpation des sectes et erreurs pullulés contre notre sainte foi catholique <dt.>; N 1581  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
Liber de veris et falsis adiaphoris, dt.; F 1447  (Autor des Vorwortes, Autor)
Liber de veris et falsis adiaphoris, in quo integre prope=modum adiaphoris controversae explicatur, dt.; F 1448  (Autor, Autor des Vorwortes)
Omnia latina scripta hactenus contra Adiaphoricas fraudes edita; F 1296  (Autor des Vorwortes, Autor)
Prophetiae de politicorum et ecclesiasticorum certaminum eventu; P 5061  (Autor, Herausgeber)
Responsio ad ... Misnensium Concionatorum; G 253  (Autor)
Scriptum contra primatum papae; M 1604  (Herausgeber)
Symphonie der Lehre Christi und des Papstes; F 1291  (Autor)
Verlegung zweier Schriften; F 1519  (Herausgeber, Autor)
Vermanung an die verfolgten Christen in Salzburg; F 1520  (Autor)
Vier Predigten, daß man den teuren Schatz göttlichen Worts bewahren soll.; W 2294  (Autor des Vorwortes)
Widder die newen Detzel, oder ausrüffer der Ablas Bullen und antichristischen Jubil yars <lat.>; F 1564  (Autor des Vorwortes, Autor)
Wider die neue Reformation D. Pfeffingers; F 1562  (Autor)
Wider die neuen Tetzel; F 1563  (Autor, Autor des Vorwortes)
Wider die unchristliche Vermahnungsschrif des Bistums Naumburg; F 1565  (Autor)
Wider die vermeinte Gewalt und Primat des Papstes. Contra primatum Papae, dt.; F 1327  (Autor)
Widerlegung der Predigten Heldings; F 1567  (Autor)
Widerlegung des Katechismus Heldings; F 1320  (Autor)
Zwei Predigten, daß man in den Kirchen alles in bekannter Sprache Lesen und Singen soll; W 2302  (Herausgeber)
Zwei Schriften wider die adiaphoristische Verfälschung; Duo Scripta duorum doctorum ac piorum virorum, Lipsiae adiaphoricis corruptelis opposita <dt.>; F 1357  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
1550
Auslegung des Symbolum Apostolicum; M 2003  (Gegner)
Eine freudige Vermahnung zu klarem und öffentlichem Bekenntnis< Exhortation à la profession foi chrétienne contre les Adiaphoristes, les Davidiens, les Epicuriens <dt.>; C 3966  (Übersetzer, Autor des Vorwortes)
1550
[Ohne Titel]; ZV 10719  (Gegner)
Antwort auf etliche Beschuldigen Majors und Pommers; F 1259  (Autor)
Das 2. Kapitel Syrach und der 12. und 94. Psalm mit kurzen Auslegungen; F 1574  (Autor)
Daß alle Verfolger der Kirche zu Magdeburg Christi selbst Verfolger sind.; F 1427  (Autor)
Deren zu Magdeburg Beschluß ihres vorigen Schreibens; A 2353  (Autor)
Ein Register der hundert Beschwerungen, Gravamina Germaniae Nationis, dt.; R 733  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Ein geistlicher Trost dieser betrübten Magdeburgischen Kirchen; F 1403  (Autor)
Eine freudige Vermahnung zu klarem und öffentlichem Bekenntnis; Exhortation à la profession foi chrétienne contre les Adiaphoristes, les Davidiens, les Epicuriens <dt.>; C 3967  (Autor des Vorwortes, Übersetzer)
Eine prophetische Abconterfeiung des Papsttums; F 1375  (Herausgeber, Autor)
Eine prophetische Bußpredigt; B 8996  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Epistel darin Flacius geantwortet wird; Epistola ad lectorem, in qua respondetur Flacio Illyrico <dt.>; M 3195  (Gegner)
Epistola ... in qua ... depingit; P 1822  (Autor des Vorwortes)
Epistola Petri Blesensis; P 1821  (Herausgeber)
Epistola in qua respondetur Flacio; M 3193  (Gegner)
Flacius, regulae et tractatus; F 1488  (Autor)
Gründliche Verlegung aller Sophisterei; F 1411  (Autor)
Gründliche Verlegung aller Sophisterey; F 1410  (Autor)
Recusationsschrift, in welcher alle protestierende Religions und Eynungs verwandte Stende ...; E 4646  (Autor des Vorwortes)
Responsio ad maledicta Maioris; F 1260  (Autor des Vorwortes, Autor)
Responsio ad quasdam criminationes Pomerani; F 1261  (Autor)
Vermahnung zu Geduld und Glauben zu Gott; F 1523  (Autor)
Vermahnung zu Geduld und Glauben zu Gott; F 1523  (Autor)
Vermahnung zu Geduld und Glauben zu Gott; F 1524  (Autor)
1551
Verlegung des Gründlichen Berichts; Confutatio sophistici adiaphoristarum scripti Lyps: sub titulo Grüdtlicher Bericht editi, dt.; W 2280  (Autor des Vorwortes)
1551
Antidotum auf Osianders giftiges Schmeckbier; F 1254  (Autor)
Antwort auf etliche Beschuldigen Majors und Pommers; F 1259?  (Autor)
Confessionis Osiandri de iustificatione refutatio; Verlegung des Bekenntnisses Osiandri von der Rechtfertigung der armen Sünder ... <lat.>; F 1516  (Autor)
Contra haereticum dikaeusiastam; F 1322  (Autor)
De Jesu nomine proprio, contra Osiandrum; F 1423  (Autor)
Defensio adversus calumnias Illyrici; H 1582  (Gegner)
Ermahnung an alle Stände in Preußen; F 1377  (Autor)
Flacius, Wider den Evangelisten des heiligen Chorrockes D. Geitz Major; F 1558  (Autor)
Kurze und klare Erzählung der Argumente Osianders; F 1436  (Autor)
Osiander, Schmeckbier; O 1094  (Gegner)
Pia poemata, partim Antichristum insectantia, partim Christum celebrantia; C 1190  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Tröstliche Gegensprüche gegen Osiander; L 3477  (Autor)
Tröstliche Gegensprüche wider des Rabe Osianders Spruch; L 3476  (Autor)
Verlegung des Bekentnis Osiandri; F 1515  (Autor, Autor des Vorwortes)
Verlegung des Bekentnis Osiandri; F 1514  (Autor, Autor des Vorwortes)
Von der Gerechtigkeit, wider Osiander; F 1538  (Autor)
Wider die Götter in Preussen; F 1560  (Autor)
Wider die neue Ketzerei der Dikaeusisten; Contra haereticum Dikaeusiastam de dicto Ioannis: Spiritus arguet mundi iustitia, quia vado ad patrem <dt.>; F 1323  (Autor)
Zwei vornehmliche Gründe Osiander verlegt; F 1571  (Autor)
1552
Bedenken, ob gute Werke zur Seligkeit nötig sind; B 1456  (Herausgeber)
Bedenken, ob gute Werke zur Seligkeit nötig sind; B 1455  (Herausgeber)
Beweis gegen Osianders Lehre; F 1288  (Autor)
Beweisung, daß die Papistische Religion neu sei; F 1287  (Autor)
Brenz'' und Osianders Meinung vom Amt Christi; B 7588  (Herausgeber)
Der Wittenbergischen und Leiptzischen Theologen Judicium; S 5069  (Gegner)
Die vornehmsten Punkte der Schwärmerei Schwenckfelds; F 1528  (Autor)
Ein kurzes Scartecklein über das lange Comment Majors; vacat  (Autor)
Explicatio loci Pauli Rom. 3; ZV 5903  (Autor)
Kurze Antwort auf des Larvenbischofs Holhiplerei; F 1433  (Autor des Vorwortes, Autor)
Kurzer Unterricht von der wahren christlichen Religion; O 1494  (Autor des Vorwortes)
Provokation; F 1470  (Autor)
Sententia ministrorum Christi; S 5883  (Autor des Vorwortes)
Von der Heiligen Schrift und ihrer Wirkung gegen Schwenckfeld; F 1542  (Autor, Autor des Vorwortes)
Von der Wirkung der Hl. Schrift; F 1541  (Autor)
Widerlegung der Apologie Heldings; F 1512  (Autor)
kurze Antwort des Flacius; F 1430  (Autor)
1553
Declaration über Osianders Disputation von der Rechtfertigung; B 7587  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
1553
Iudititium eines Predigers; S 4922  (Gegner)
1553
Ablehnung des dritten Schmachbüchleins Schwenckfelds; S 4936  (Gegner)
Antwort des Flacius auf die Vermahnung des Bischofs Julius; F 1275  (Autor)
Etliche merkliche Eigenschaften; F 1389  (Autor, Autor des Vorwortes)
Gegen den unbegründeten Bericht von Hans Funck; F 1518  (Autor)
Neuer antichristilicher Ratschlag; S 1527  (Autor des Vorwortes)
Verlegung der kurzen Antwort Schwenckfelds; F 1513  (Autor)
Vom Unterschied des Wortes Gottes und der Heiligen Schrift; S 5029  (Gegner)
Vom Worte Gottes; S 5034  (Gegner)
Über das teure Blut Christi und sein gehorsames Leiden; F 1330  (Autor)
1554
[Ohne Titel]; V 547  (Gegner)
Ablehnung der Malediction Luthers; S 4835  (Gegner)
Antwort des Matthias Flacius Illyricus; F 1256  (Autor)
Bericht, daß die evangelischen Prediger gute Werke nicht verbieten; S 6061  (Autor des Vorwortes)
Christliche Warung und Vermahnung; F 1302  (Autor)
De vocabulo fidei et aliis quibusdam vocabulis explicatio ...; F 1526  (Autor des Vorwortes, Autor)
Die vornehmsten und gröbsten Irrtümer Osianders; F 1402  (Autor)
Gründliche Antwort auf Schwenckfelds Schriften durch Matthias Flacius Illyricus; F 1414  (Autor)
Preußisches Mandat; G 262  (Autor)
Trost und Unterricht des Matthias Flacius Illyricus; F 1506  (Autor)
Vom leerampt des newen Testaments; S 5021  (Gegner)
Wider drei gotteslästerliche und sophistische Argumente Funcks; ZV 5897  (Autor)
gegen den Vorwurf Flacii, Schwenckfeld sei ein Donatist; S 4888  (Gegner)
1555
Widerlegung der vier Schlussreden des Johann Siegmund Werner; W 3789  (Autor)
1555
Warum Prediger Herren und Fürsten strafen sollen; A 1482  (Widmungsempfänger)
1555
Apologie des Flacius und des Gallus; F 1272  (Autor)
Auszug etlicher alten Reformation; F 1277  (Autor)
Defension gegen die Contradiction des Flacius; S 4908  (Gegner)
Etliche Contractionen; F 1387  (Autor)
Kurze Antwort auf die Contradictiones des Flacius; M 1700  (Gegner)
Sendbrief Johann Albrechts; M 1822  (Autor des Vorwortes)
Sendbrief Johann Albrechts von Mecklenburg an Flacius; M 1821  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
Von der Einigkeit derer, die über die Adiaphora stritten; F 1536  (Autor)
1556
Epistola de Osiandrica haeresi sopita; M 1820  (Autor, Herausgeber)
1556
[Ohne Titel]; --  (Gegner)
Bekenntnis Flacius'' von etlichen Irrthumen Maiors; F 1278  (Autor)
Confessio aut doctrina de deo; A 1683  (Herausgeber)
Die alte und neue Lehre Justi Menii zu einem Vortrab; M 4537  (Autor)
Eine Disputation von guten Werken; : Disputation de operibus legis et gratie, cum argumentis oppositis et earundem solutionibus <dt.>; L 4443  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
Gründliche Verlegung aller schädlichen Schwärmereien Schwenckfelds; F 1409  (Autor)
Kurzer Bescheid des Menius; M 4574  (Gegner)
Kurzer Bescheid des Menius; M 4573  (Gegner)
Kurzer Bescheid des Menius; ZV 20978  (Gegner)
Quaestiones de rebus cognitione dignissimis; E 49  (Gegner)
Sententia de primariis Augustane Confessionis Articulis; H 440  (Autor des Vorwortes)
Verantwortung Menius'' auf die Verleumdung Flacius''; M 4583  (Gegner)
1557
Antwort auf Matthäus Vogels Buch; ZV 11072  (Autor)
1557
Ad toties criminationes Flacii Responsio; M 2421  (Gegner)
Antwort der Scholasticorum zu Wittenberg; ZV 651  (Gegner)
Apologie des Flacius auf zwei unchristliche Schriften des Menius; F 1270  (Autor)
Apologie des Flacius auf zwei unchristliche Schriften des Menius; F 1271  (Autor)
Auf das Ausschreiben der zwei Universitäten Leipzig und Wittenberg; F 1274  (Autor)
Ausschreibung und Ermahung der Universitäten zu Wittenberg und Leipzig; W 3707  (Gegner)
Bericht der bitteren Wahrheit; M 4563  (Gegner)
Beständiges Bekenntnis und abschlägige Antwort aufs Interim; S 1006  (Herausgeber)
Declaratio tabulae trium methodorum; F 1333  (Autor)
Etliche tröstliche Vermahnungen in das heilige Wort betreffenden Sachen; L 3730  (Herausgeber, Autor des Vorwortes)
Iudicium über das Büchlein des Flacius; ZV 8771  (Gegner)
Narratio historica ecclesiastica; E 242  (Gegner)
Necessaria defensio contra famosam Chartam Wittebergensium; F 1453  (Autor)
Refutatio adiaphoristarum commenti de logo; F 1482  (Autor)
Responsio ad criminationes Staphyli; M 4127  (Gegner)
Responsiones ad impios articulos Bavaricae inquisitionis; M 4167  (Gegner)
Scholasticorum Academiorum Witebergensis Epistolae quartae; S 3805  (Gegner)
Scholasticorum Academiorum Witebergensis Epistolae quartae, Ausz., dt.; S 3808  (Gegner)
Schwenckfeld, Aufdeckung des Lügenbüchleins des Flacius; M 1961  (Gegner)
Theologiae Lutheri trimembris epitome; S 8597  (Gegner)
Vera, gravis et constans refutatio; S 3804  (Gegner)
Verantwortung des Justus Menius; M 4585  (Gegner)
Von den Wittenbergischen Bänden der Bücher des Martin Luther; W 945  (Gegner)
Öffentliche Bekenntnis der reinen Lehre des Evangeliums; A 2382  (Autor)
1558
Oratio de vita Bugenhagii; M 3830  (Gegner)
1558
50 grobe Irrtümer der Schwenkfeldianer; F 1400  (Autor, Autor des Vorwortes)
Ablehnung der 50 Calumnien des Flacius; S 4836  (Gegner)
Ad toties criminationes Flacii Responsio; M 2422  (Gegner)
Bericht des Flacius; F 1280  (Autor)
Bericht des Flacius; F 1281  (Autor)
Bericht und Bekenntnis Pfeffingers gegen Flacius; P 2328  (Gegner)
Daß Buße, Reue oder Erkenntnis allein aus dem Gesetz zu predigen sei; F 1331  (Autor)
Defensio pro trimembri theologia; S 8580  (Gegner)
Die vornehmsten adiaphoristischen Irrtümer; V 2769  (Autor des Vorwortes, Autor)
Gründlicher und wahrhaftiger Bericht aller Ratschläg; Ex actis synodicis, dt.; W 3727  (Gegner)
Kurze Antwort des Flacius auf die Schrift der Adiaphoristen vom Evangelium; F 1435  (Autor)
Von Uneinigkeit, Zwietracht, Sekten und Rotten der päpstlichen Religion; F 1539  (Autor)
Wider die Verfälschung der Definiton oder Beschreibung des Evangeliums; W 2467  (Gegner)
1559
Disputatio de originali peccato; F 1347  (Autor, Autor des Vorwortes)
1559
Auszug aus den Acta Synodis; S 10193  (Gegner)
Disputatio de originali peccato; F 1348  (Autor)
Doctrina de Poenitentia; in: M 3085  (Gegner)
Duo libelli de originali Peccato & Libero arbitrio; P 5090  (Herausgeber)
Ecclesiastica Historia, integram ecclesiae Christi ideam... complectens... per alipuot...pios viros in urbe Magdeburgia..., dt.; E 239  (Autor)
Gründliche Verlegung des langen Comments der Adiaphoristen; F 1412  (Autor)
Unanimis consensus de non scrutando; F 1507  (Autor des Vorwortes, Herausgeber, Autor)
1560
Flacius, Luther über die Erbsünde; L 3498  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
Flacius, Luther über die Erbsünde; L 3494  (Autor des Vorwortes, Herausgeber)
1560
Confessio Wittebergensium de libero arbitrio; ZV 3796  (Herausgeber, Autor)
Der Logos oder der Sohn Gottes; F 1485  (Autor)
Repetitio apologiae de logo; F 1489  (Autor)
Supplicatorii Libelli; S 10215  (Autor)
Von der Enturlaubung des Matthias Flacius von der Universität zu Jena; --  (Gegner)
1561
Confessio Wittebergensium de libero arbitrio; C 4824  (Autor, Herausgeber)
1561
Antort des Flacius Illyricus auf etliche seiner Mißgönner; F 1262  (Autor)
Corpus doctrinae christianae, dt., Corpus Philippicum; M 2896  (Gegner)
De Victorini Strigelli Declaratione; V 986  (Autor)
Disputatio de originali peccato et libero arbitrio; F 1352  (Autor)
Ein Brief an eine hohe Person; B 8273  (Autor)
Fidelis admonitio de Christi testamento; F 1394  (Autor)
Fidelis admonitio de Christi testamento; F 1393  (Autor)
Flacius, Sendschreiben von den Mandaten; F 1531  (Autor)
Flacius, Sendschreiben von den Mandaten, Satzungen und Ordnungen; F 1532  (Autor)
Historie, wie zur Zeit des Augustinus die Päpste auf dem sechsten Konzil zu Karthago über Primat und Gewalt gestritten haben; F 1417  (Autor)
Kurze Antwort auf den hochverkehrten Schmachzettel; F 1431  (Autor)
Pia et necessaria admonitio; F 1467 / G 284  (Autor)
Quae et quam sacrosancta iura Stosselius violaverit; Q 13  (Autor)
Sendbrief von Matthias Flacius Illyricus an einen guten Freund; F 1499  (Autor)
Von der Enturlaubung Jllyrici und Wigandi; F 1548  (Autor)
Wider Nicolaus von Amsdorfs vngegrundte Schrifften; --  (Autor)
1562
Disputatio de originali peccato et libero arbitrio; F 1353  (Autor)
1562
Beweisung das vermöge des Passauer Vertrags die Oberkeit nicht Macht habe, die Untertanen Augsburgischer Confession zu verfolgen; F 1289  (Autor)
Erzählung, wie der Streit Victorini geschlichtet wurde; F 1384  (Autor)
Erzählung, wie der Streit Victorini geschlichtet wurde; F 1383  (Autor)
Flacius, Widerlegung des Heidelberger Katechismus; F 1568  (Autor)
Von Einigkeit und Uneinigkeit; F 1545  (Autor)
Wahrer Abdruck und Bericht des Abschieds; S 1111  (Herausgeber)
1563
De voce et re fidei; F 1527  (Autor, Autor des Vorwortes)
1563
Disputatio de originali peccato et libero arbitrio; F 1354  (Autor)
1563
Fidelis Admonitio de sacrosancto testamento; F 1395  (Autor)
1564
Flacius, Treue Warnung, die Einsetzungsworte wörtlich zu verstehen; F 1398  (Autor)
1564
De sectis, dissensionibus; F 1496  (Autor)
1565
Demonstrationes evidentissmae praesentiae; F 1340  (Autor)
1565
tractatus tres de rebus gravissimis; --  (Gegner)
1565
Flacius, scripta omnia adversus Sacramentarium errorem; F 1396  (Autor)
1566
Flacius, Apologia pro demonstrationibus; F 1267  (Autor)
1566
Clavis scripturae; F 1308  (Autor)
Clavis scripturae; F 1307  (Autor)
Confessio Ministrorum Jesu Christi in ecclesia Antverpiensi; --  (Autor)
Confessio ministrorum Jesu Christi in ecclesia Antverpiensi, quae Augustanae Confessioni adsentitur <dt.>; F 1317  (Autor)
Defensio confessionis Ministrorum Ecclesiae antverpiensis; F 1334  (Autor des Vorwortes, Autor)
Flacius, Omnes libelli; F 1397  (Autor)
Flacius, Refutatio sophismatum contra testamentum Christi; F 1480  (Autor)
Refutatio impiorum mandatorum; ZV 5907  (Autor)
1567
Major, Commonefactio historica; M 2016  (Gegner)
1567
De Sectis, dissensionibus, contradictionibus et confusionibus doctrinae,religionis, scriptorum et doctorum pontificiorum liber <dt.>; F 1498  (Autor)
Flacius, Antwort gegen Christoph Lasius; F 1537  (Autor)
Flacius, De iustificatione et bonis operibus; F 1253  (Autor)
1568
Heshusen, Epistola ad Flacium; H 3034  (Gegner)
1568
Flacius, De essentia originalis iustitiae et iniustitiae; F 1385  (Autor)
1568
De occasionibus vitandi errorem; F 1392 / F 1458  (Autor)
1569
Flacius, Verantwortung; F 1279  (Autor)
Kurzes Bekenntnis wider die falschen Auflagen; F 1441  (Autor)
Mörlin, De imagine Dei in homine; ZV 21687  (Gegner)
Mörlin, De imagine Dei in homine; ZV 11076  (Gegner)
1570
Flacius, Demonstrationes de essentia imaginis dei; F 1339  (Autor)
1570
Flacius, Glossa compendiaria; B 4214  (Autor des Vorwortes, Autor)
1570
Flacius, Defensio sanae doctrinae; F 1336  (Autor)
1570
Deutliche und nützliche Erklärung; S 7525  (Autor)
Flacius, Demonstrationes de essentia Originalis peccati; F 1390  (Autor)
Flacius, Orthodoxa confessio de originali peccato <dt.>; F 1464  (Autor)
Orthodoxa confessio de originali peccato; F 1463  (Autor)
Wittenberg, Epistolae contra Mathiam Flacium; S 3807  (Gegner)
1571
Cruciger, Propositiones oppositae Manicheae ac Pelagiana impietatis furoribus; C 5873  (Gegner)
1571
Heshusen, Gegenbericht; H 3175  (Gegner)
1571
Antwort auf allerley Sophistereien des pelagianischen Accidentis; F 1298 / ZV 22424  (Autor, Autor des Vorwortes)
Antwort auf allerley Sophistereien des pelagianischen Accidentis; F 1299 / ZV 22424  (Autor)
Confessio de praesenti certamine; B 5432  (Gegner)
De Augustini et manichaeorum sententia in controversia peccati; F 1276  (Autor)
Explicatio Ascensionis Christi; F 1511  (Autor)
Figurae aut typi Spiritus Sancti depingentes peccatum originale; F 1501  (Autor)
Flacius, Angelus tenebrarum detectus; F 1252  (Autor)
Flacius, Compendiaria expositio de essentia originalis peccati; F 1312  (Autor)
Flacius, Declaratio de Originali peccato; F 1332  (Autor)
Flacius, Refutatio sententiae Docto. Musaei; F 1479  (Autor)
Heshusius, Dass die Erbsünde nicht sei das Wesen des Menschen; L 3525  (Gegner)
Protokoll der Disputation zwischen Flacius und seinen Gegnern; O 414, F 1372  (Autor)
1572
Heshusius, Antidotum contra impium dogma Flacii; H 2992  (Gegner)
1572
Kirchner, Propositiones de originali peccato; K 1068  (Gegner)
1572
Heshusen, Defensio verae et piae sententiae Aurelii Augustini; H 3029  (Gegner)
1572
Flacius, Amolitio errorum; ZV 5908  (Autor)
1572
Flacius, Ablehnung der sechs Predigten; F 1246  (Autor)
Flacius, Antwort auf die Schrift der Eislebener Theologen; F 1549  (Autor)
Flacius, Regulae de praedicatione legis; F 1508  (Autor)
Flacius, solida refutatio; F 1500  (Autor, Autor des Vorwortes)
Hugo, Klarer Bericht; L 3529  (Gegner)
Mansfelder Prediger, Von der Erbsünde; F 1572  (Autor)
Prediger von Eisleben, Bericht über Flacius; V 2403  (Gegner)
Repetitio et confirmatio sententiae de peccato originali; M 5059  (Gegner)
Von der Disputation oder Religionsstreit; F 1534  (Autor)
1573
Andreae, Epistola ad Matthiam Flaccium Illyricum de controversia in articulo de peccato originis <dt.>; A 2623 ?  (Gegner)
Andreae, Epistola ad Matthiam Flaccium Illyricum de controversia in articulo de peccato originis <dt.>; A 2622  (Gegner)
Andreae, Epistula ad Flacium Illyricum; A 2621  (Gegner)
Brevis responsio ad epistolam Andreae; ZV 5909  (Autor)
Christlich Bedenken und Antwort auf die Frage der Stadt Regensburg; D 663  (Autor, Autor des Vorwortes)
Flacius, Luthers Lehre von der Erbsünde; L 3533  (Autor)
Flacius, Triplex consensus; F 1505  (Autor)
Flacius, de mystica praesentia; F 1451  (Autor)
Origo praesentis controversiae de originali peccato; ZV 5910  (Autor)
1574
Heshusen, Dass die Erbsünde nicht sei das Wesen des Menschen; H 3064  (Gegner)
1574
Andreae, Colloquium de peccato originis; A 2558  (Autor)
1574
Weihnachtspredigt; M 4760  (Gegner)
1574
Brevis responsio ad epistolam Andreae; ZV 5911  (Autor)
Caesar, Disputatio contra novos Manichaeos; K 565  (Gegner)
Defensio lutheranae sententiae de peccato originali; F 1337  (Autor)
Flacius, De mystica sacramentalique seu externa praesentia ... <dt.>; F 1452  (Autor)
Heldelinus, Leichenpredigt Matthias Flacius Illyricus; H 1563  (Autor)
1575
Flacius, Kurze Widerlegung Jakob Andreaes; F 1338  (Autor)
1576
Flacius, Unterweisung der Jugend; F 1362  (Autor)
1577
Flacius, Gründliche Entscheidung des Erbsündenstreites; F 1408  (Autor)

Weitere Informationen (Externe Angebote)

Zitierhinweis

Flacius, Matthias, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/c90edc83-a1ff-474b-90ee-8410cc2a9531>. (Zugriff am 18.08.2017)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht