Personen und Personengruppen

Zur Übersicht

Jacobi, Leonhard

GND: 119720116

geb. ca. 1515 in Nordhausen, gest. nach 1570 in Calbe?, lutherischer Theologe

J. war Magister Artium und wurde 1543–1545 Pastor in Laucha in der Diözese Freyburg, dann Pastor an St. Ulrich in Magdeburg, später Superintendent in Calbe an der Saale. Er verfasste ein Lied, polemische Schriften über Konzil und Priesterehe, einen Dialog von Fall und Erlösung und ein (zu Lebzeiten ungedrucktes) Bedenken auf das Interim. Außerdem kommentierte er den kleinen Katechismus Luthers mit Scholien. Er soll auch Rektor in Magdeburg gewesen sein.

Deutsches Biographisches Archiv (DBA): I 594,354-356

Quellen

1549
Ein christlicher Sendbrief von der Obrigkeit; J 72  (Autor)

Zitierhinweis

Jacobi, Leonhard, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/a9cc9fab-ec31-4bb6-8149-0743e3242f77>. (Zugriff am 28.03.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht