Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1638.

Jenaer Sammeledition der Streitschriften gegen die Wittenberger Fakultät (VD16: B 5434)

Einhellige Bekentnis
Vieler Hochgelarten
Theologen vnd fürnemer Kirchen / in
etlichen Fürstenthumen / Graffschafften /
Hohenschulen / vnd Stedten der Alten Augspurgischen
Confession / Wie sie dieselbe aus wolgegründter Lere
Gottes Worts / vnd Schrifften Lutheri / auff
begeren etlicher Hohen Potentaten / in
offenem Drucke verschienen 1571.
Jars nach einander
gethan /
Von dem
I. Newen Catechismo / der Newen Wit=
tenberger / Vnd von jrer
II. Newen Grundfeste / Auch von jhrem
darauff beschlossenem
III. Newen Bekendtnis / zu Dressden den
10. Octobris / etc.
Zum nötigen Bericht / Warnung / vnd
widerlegung der Caluinischen Sacrament=
schwermerey / So man in obberurten Büchern /
den Kirchen der Augspurgischen Confessi=
on / vnuermerckter sache / bey zubrin=
gen vorhabens / etc.
Trewlich geschrieben / vnd
Jtzt auffs New also zusamen gedruckt /
zu Jhena / Anno M. D. LXXII.

Herausgeber:
Melissander, Kaspar (eigentlich Kaspar Bienenmann) (erschlossen)
Gegner:
Theologische Fakultät Wittenberg (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Jena (auf Titel)
Drucker
Richtzenhan, Donat (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1572 (auf Titel)
Umfang und Format
6 Blatt; 211 Blatt 8°
VD 16-Nummer
B 5434
Bestandsnachweis HAB
H 184 (2). 4° Helmst.
Weitere Exemplare
J 632.4º Helmst. (1); Alv.: Ed 54 (1)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Abendmahlslehre und Christologie
Kommentar
Sammlung fast aller bis zum Erscheinungstermin erschienenen Gegenschriften zum Wittenberger Katechismus, zur "Grundfest" und zum Consensus Dresdensis.

Zitierhinweis

Jenaer Sammeledition der Streitschriften gegen die Wittenberger Fakultät, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/fb991e77-18aa-44c9-97f6-aba755c3ddf5>. (Zugriff am 20.01.2021)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht