Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1397.

Lasius, Grundfeste (VD16: L 571)

Lasius, Christoph (auf Titel)

Grundfeste
der reinen Euangelischen War=
heit / verfasset mit wichtigen Vrsachen des
verworffenen Bapsthums / vnd aller abgeleg=
ten Grewel / in diesen geschwinden Leuff=
ten nützlich zu lesen / an tag
gegeben durch
M. Christophorum Lasium.
Wittemberg.
Gedruckt durch Hans Lufft.
1568.

Druck

Erscheinungsort
Wittenberg (auf Titel)
Drucker
Lufft, Hans (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1568 (auf Titel)
Kommentar Druck
Druckermarke IOHANNES LVFFT auf Titelblatt
Umfang und Format
199 gez. Blatt 8°
VD 16-Nummer
L 571
Bestandsnachweis HAB
1222 Theol.
Weitere Exemplare
Alv.: Ba 153 (2); Alv.: V 470 (1); Yg 20.8º Helmst. (1)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Widmung

Empfänger
Christliche Gemeinde
Datum
Januar 1568
Umfang
A 2r - 8v

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Schwenckfeld, Allgemeiner Druck
Kommentar
Lasius widmet seine Schrift der Augsburger Gemeinde. Entsprechend hat die Schrift vornehmlich antikatholische Tendenz; in der Widmung erwähnt er ausdrücklich, daß es nach dem Tod Luthers und Melanchthons nur wenige aufrechte Lutheraner mehr gebe, außerdem werden Staphylus und Witzel genannt und die Inquisition erwähnt. Obwohl er die Widmung unterzeichnet mit "in exilio durch die wütende Flacianer zugericht" finden sich keine Bezugnahmen auf innerlutherische Streite. Auf den ersten 160 Blatt wird die lutherische Lehre gegen die Katholiken dargestellt, ab 159v beginnt ein "Ausschluß etlicher irriger und schedlicher Opinion / der gottgefelligen Rechtfertigung entgegen / vnd ebensolcher Vrsache halben / von dieser Bekentnis abgesondert." Beginnend mit den Zwinglischen Grewel bis 162v, danach Schwenckfeldische Grewel bis 190v. 191r bis 199r folgt ein zusammenfassender "Beschlus"

Zitierhinweis

Lasius, Grundfeste, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/e14da84a-a22b-43b6-8931-fc582be3babe>. (Zugriff am 14.08.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht