Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1954.

Tossanus, Predigt vom Abendmahl (VD16: T 1687)

Tossanus, Daniel d.Ä. (auch Toussain) (erschlossen)

Ein Christliche Predigt vnd
Bekanntnuß /
Aus der Einsatzung
vnd den hellen worten vnsers Her=
ren vnd Heilands Jesu Christi al=
lein gezogen.
Von den Ceremonien des hei=
ligen Abentmals.
Item / Von dem Wesen vnd Substantz des
heiligen Abentmals.
Gehalten zu Heidelberg den 3. Februarij / Anno 1577.
In gegenwert des Durchleuchtigen hochgebornen Fürsten vnd Herrn
Hertzog Johann Casimir / Pfaltzgrauen bey Rhein / Hertzogen in Bayrn /
auff das ein jeder / so verner dise Predigt lesen wil / sehen möge / wie bißhero
vnter dem Durchleuchtigsten Hochgebornen vnd Gottseligen Fürsten
vnd Herrn / Hertzog Friderichen Pfaltzgrauen / des heiligen Römischen
Reichs Ertztruchsessen vnd Churfürsten / etc. seligster gedechtnuß etc. von
dem heiligen Abentmal nicht nach menschlicher vernunfft vnd ausduncken /
sonder rund vnd einfaltig nach Gottes wort / tröstlich vnd Christlich ge=
lehret worden ist.
Psalm 119.
Herr / laß mir deine gnad widerfaren / Deine hülff nach deinem wort /
daß ich antworten möge / dem der mich lestern wolt. Dann ich verlaß
mich auff dein wort / Vnd nim ja nit von meinem mund das wort der war=
heit: Dann ich hoffe auff deine Rechte.
ANNO M. D. LXXVII.

Druck

Erscheinungsjahr
1577 (auf Titel)
Umfang und Format
12 Blatt 4°
VD 16-Nummer
T 1687
Bestandsnachweis HAB
127.17 Theol. (19)
Weitere Exemplare
P 621.4º Helmst. (20)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Abendmahlslehre und Christologie
Kommentar
Predigt über die Einsetzungsworte nach Mt 26

Zitierhinweis

Tossanus, Predigt vom Abendmahl, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/d2463b19-eff8-4243-b65c-0256a4f7518b>. (Zugriff am 03.06.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht