Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1942.

Paulus von Prag, Gründliche Beweisung (VD16: P 1066)

Elchanan, Paulus (auf Titel)

Gründtliche
vnd klare beweisung aus
heimlichen verborgenen Wör=
tern vnd Buchstaben heiliger Göttli=
cher Schrifft / das im Göttlichen Wesen Drey
vnterschiedene Personen / vnd das Gottes Son
der verheissene Messias / von einer Jungfrawen
geborn / vnd für die gantze Welt am Creutze ge=
storben / zu der zeit / die in der heiligen Schrifft
durch die Wörter vnd Buchstaben ist
bestimpt vnd angezeigt
worden.
Desgleichen auch Fünff starcke
beweisunge aus Mose / den Propheten /
vnd der Jüden eigenen Büchern / das Messias
für 1577. Jaren kommen / vnd aller Jüden
hoffen vnd harren vmbsonst vnd verge=
bens sey / Zu sterckung Christliches
Glaubens auffs kürtzte zu=
sammen gezogen /
Durch
Paulum von Prag / im Jar nach
Christi Geburt 1556. zum Christlichen Glau=
ben in Nürnberg bekert / vnd durch die Christ=
liche Tauffe / der heiligen Christlichen
Kirchen eingeleibet.
Mit einer kurtzen Vorrede D.
Nicolai Selnecceri.

Gegner:
Juden (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Leipzig (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Bärwald Erben, Jakob
Erscheinungsjahr
1577 (aus Text oder Kolophon)
Umfang und Format
56 Blatt 4°
VD 16-Nummer
P 1066
Bestandsnachweis HAB
Yv 580 8° Helmst. (5)
Weitere Exemplare
1166.3 Theol.(1); 990.2 Theol.; Alv Ba 109(2)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Selnecker, Nikolaus (auf Titel)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Allgemeiner Druck

Zitierhinweis

Paulus von Prag, Gründliche Beweisung, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/a52213ed-9bd4-420e-8a3f-78c2691a426c>. (Zugriff am 28.05.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht