Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1996.

Heshusen, Ob er der Autor einer Lästerschrift gegen die FC sei (VD16: E 3724)

Heshusius, Tilemann (auf Titel) , N.N. (auf Titel)

Erdichte Lesterschrifft /
So vnder Doctoris Ti-
lemanni Heshusij Namen / wider die
Formulam Concordiae, vnd Doctoris Iacobi
Andreae Person / vnder volgendem Tittel / durch den
Truck außgesprenget.
Ein Epistel oder Sendbrieff / an den Durchleuchti=
gen Hochgebornen Fürsten vnnd Herrn / Herrn Julium Hertzogen zu Braun=
schweig / etc. Darinnen D. Iacobus Andreae, nach seiner Person vnd Lehr / vnnd
sonderlich des jetzund vorhabenden löblichen Wercks der Concordien in den
Christlichen Euangelischen Kirchen / zum höchsten gelobt vnd entschuldiget
würdt / Wider die jenigen / so sich bißher der gesuchten vnderschreibung solcher
Concordien Formulae gewegert / oder jnen sonst dieselbig nicht haben ge=
fallen lassen. Jme dem Herr Doctori zu ehren / vnd gemei=
nen Christen zu gutem / von seiner sonderlichen
gutem freund einem publicirt / vnd an
den tag gegeben.
Sampt
Warhafftigem Bericht Doctoris Tile=
manni Heshusij, darinn er sich entschüldiget / daß er
selbige Lesterschrifft nicht gestelt / noch jme belieben lasse. Geschrie=
ben an Hertzog Julium in Braun=
schweig / etc.
1578.

Gegner:
N.N. (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
s.l.
Erscheinungsjahr
1578 (auf Titel)
Kommentar Druck
Ornament auf Titelblatt
Umfang und Format
9 Seiten 4°
VD 16-Nummer
E 3724
Bestandsnachweis HAB
Yv 2478.8° Helmst.
Weitere Exemplare
148 Theol. (10); 329.2 Theol. (2); 500 Theol. (17); Yv 2479.8º Helmst. (2); Alv.: Dd 56 (6)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Diskussion FC

Zitierhinweis

Heshusen, Ob er der Autor einer Lästerschrift gegen die FC sei, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/f653191c-578b-43cb-8471-7588edf6b2f7>. (Zugriff am 30.06.2022)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht