Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1552.

Sperling, Disputatio de maiestate hominis Christi (VD16: D 2053)

Sperling, Albert (erschlossen)

DISPVTATIO
DE MAIESTATE HOMINIS CHRI=
STI.
IN ACADEMIA INGOLSTA-
diana per Theses explicata aduersus IACO=
BI ANDREAE Theses, de hac eadem
hominis Christi Maiestate, Tubingae
propositas publiceque
de-
fensas,
Anno Salutis M. D. LXIIII.
Exprimebat VVitebergae Iohannes Schwertel
iussu Rectoris Acad.
ANNO M. D. LXXI.

Herausgeber:
Rektor der Universität Wittenberg (auf Titel)
Gegner:
Andreae, Jakob (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Wittenberg (auf Titel)
Drucker
Schwertel, Johann (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1571 (auf Titel)
Kommentar Druck
Ornament auf Titelblatt
Umfang und Format
24 Blatt 8°
VD 16-Nummer
D 2053
Bestandsnachweis HAB
G 94.4° Helmst. (7)
Weitere Exemplare
125.13 Quod. (1); 202.3 Theol. (8)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Abendmahlslehre und Christologie
Kommentar
Dieser Druck stellt den Versuch der Universität dar, in der Kontroverse mit dem Tübinger und Braunschweiger christologischen Modell die altkirchliche Orthodoxie ihres Ansatzes nachzuweisen. Im Nachwort wird eine differenzierte Würdigung des Jesuitischen Ordens vorgenommen, in der darauf hingewiesen wird, dass auch der Teufel die Wahrheit sagen könne.

Zitierhinweis

Sperling, Disputatio de maiestate hominis Christi, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/c248c953-22c6-4529-949a-0486e09f1f7b>. (Zugriff am 13.11.2019)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht