Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1568.

Flacius, Demonstrationes de essentia Originalis peccati (VD16: F 1390)

Flacius, Matthias (auf Titel)

EVIDENTISSI=
MAE ALIQVOT DEMONSTRA
TIONES CONTROVERSIAM DE ES=
sentia Originalis peccati determi-
nantes, per Matth:
Fla: Illyr.
Demonstratio inuicta.
Vera primariaque radix aut origo in homine omni-
um prauorum motuum, cupiditatum & omnino peccato-
rum actualium est ille vetus Adam, caro concupiscens
contra spiritum, mens deprauatissima, aut cor peruessis-
simum, lapideumque, thesaurus omnis mali, Teste Christo
& tota Scriptura. Peccatum originale est vera & prima-
ria scaturigo, radix & origo omnium cupdiditatum, motu-
um & omnino peccatorum actualium, Rom. 6. 7. Igitur
peccatum originale est ipsemet ille vetus Adam,
caro concupiscens, Mens deprauatissi-
ma, aut Cor, pessimus thesau-
rus omnis mali.
ANNO M. D. LXXI.

Druck

Erscheinungsort
Oberursel/Taunus (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Henricus, Nikolaus (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1571 (auf Titel)
Umfang und Format
6 Blatt 4°
VD 16-Nummer
F 1390
Bestandsnachweis HAB
Yv 2555.8° Helmst.
Weitere Exemplare
450 Theol. (1); Alv.: U 125 (7)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Erbsündenstreit
Kommentar
Flacius identifiziert in diesem Druck die Erbsünde mit dem alten Adam, dem begehrenden Fleisch, dem entstellten Geist und dem Herz, das zu bestimmen sei als Vorratskammer alles Bösen. Das Wesen oder die Natur des alten Adam, sein Fleisch und Herz seien identisch mit der Erbsünde. Christus sei gekommen, um das alte adamitische Ebenbild des Satans zu zerstören und ein neues, geistliches Ebenbild heraufzuführen, das dem praelapsarischen entspreche. Das alte Bild, die alte Substanz werde in das neue, die neue Substanz, verwandelt. Alle Menschen seien nicht nur Sünder, sondern die Sünde selbst.

Zitierhinweis

Flacius, Demonstrationes de essentia Originalis peccati, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/d7dccab6-b6eb-408f-9f31-10c8f34590ab>. (Zugriff am 27.11.2021)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht