Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 300.

De origine et auctoritate verbi Dei (VD16: M 2120)

Major, Georg

DE ORIGI=
NE ET AVTORITATE
uerbi DEI, & quae Pontificium, Pa-
trum & Conciliorum sit autori-
tas, admonitio hoc tempore,
quo de Concilio con-
gregando agitur,
ualde neces-
saria.
ADDITVS EST CATALOGVS DO-
ctorum Ecclesiae DEI, à mundi initio, usque
ad haec tempora.
AVTORE
GEORGIO MAIORE.
VVITEMBERGAE EX OF-
ficina Iohannis Lufft.
ANNO
M. D. L.

Druck

Erscheinungsort
Wittenberg (auf Titel)
Drucker
Lufft, Hans (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1550 (auf Titel)
Umfang und Format
56 Bl. 8°
VD 16-Nummer
M 2120
Bestandsnachweis HAB
C 190 (3). 8° Helmst.
Weitere Exemplare
Yv 1230.8º Helmst. (3); J 228.8º Helmst. (3); K 296.8º Helmst. (3)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Widmung

Empfänger
Cranmer, Thomas (aus Text oder Kolophon)
Datum
22.7.1550
Umfang
A 2r-8r

Vorwort

Autor
Major, Georg (erschlossen)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Allgemeiner Druck
Kommentar
Schrift fast völlig ohne Polemik, trotz Bezugnahme auf anstehendes Konzil. Widmungsvorrede an Thomas Cranmer, Erzbischof von Canterbury, mit Bezugnahme auf die Reformen in England unter Edward VI. und die Aufnahme der Glaubensflüchtlinge nach Schmalkaldischen Krieg und Interim, aber keine Anspielungen auf Situation im Reich, Luther nur als Letzter in der Aufzählung der Doktoren der Kirche Gottes angeführt.

Zitierhinweis

De origine et auctoritate verbi Dei, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/e87c83f6-3e2f-4116-a63f-0a327e69e636>. (Zugriff am 07.04.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht