Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 675.

Epistola Postelli ad Schwenkfeldium (VD16: P 4476)

Postel, Guillaume (auf Titel)

EPISTOLA
GVVILELMI PO=
STELLI AD C. SCHVVENCk=
FELDIVM.
Cum Praefatione M. Matthiae Flac=
cij Illyrici.
1. Timoth. 4.
Obtestor ego coram Deo & Domi=
no Iesu Christo &c Praedica sermonem,
insta te(m)pestiue, intempestiue, argue, in=
crepa, hortare, cum omni lenitate & do=
ctrina. Nam erit tempus, cum sanam do=
ctrinam non sustinebunt &c.

Gegner:
Schwenckfeld von Ossig, Caspar (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Jena (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Rödinger, Christian d. J. (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1556 (aus Text oder Kolophon)
Kommentar Druck
Minuskel-k im Namen Schwenckfeld; Besitzeintrag Johann Wigand mansfeld(ensis)
Umfang und Format
7 Blatt 8°
VD 16-Nummer
P 4476
Bestandsnachweis HAB
583. 12 Hist. (2)
Weitere Exemplare
1173 Theol. (8); 925.14 Theol. (9)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Widmung

Empfänger
Minckwitz, Erasmus von (auf Titel)
Datum
10. Cal. Sept. 1556
Umfang
A 2r - A 4v

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Schwenckfeld

Zitierhinweis

Epistola Postelli ad Schwenkfeldium, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/a7798516-7dc8-4518-b5f2-ff60714043eb>. (Zugriff am 23.09.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht