Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 256.

Zwei Schriften wider die adiaphoristische Verfälschung; Duo Scripta duorum doctorum ac piorum virorum, Lipsiae adiaphoricis corruptelis opposita <dt.> (VD16: F 1357)

Zwei gelehrte und fromme Männer

Zwey schriffte zwei=
er gelerter vnd frommer menner /
Widder die Adiaphoristische verfel=
schung. Gestelt zu Leiptzig / gantz /
nützlich zu lesen.
Matthei 6.
Niemandt kan zweien Herrn die=
nen. Aus dieser regel schlies
die Adiaphoristen vnd
Interimisten
1550.

Herausgeber:
Flacius, Matthias (aus Text oder Kolophon)

Druck

Erscheinungsort
Magdeburg (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Lotter, Michael (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1550 (auf Titel)
Umfang und Format
14 Bl. 4°
VD 16-Nummer
F 1357
Bestandsnachweis HAB
H 122.4° Helmst. (14)
Weitere Exemplare
H 131 (14). 4° Helmst.; Ts 393 (10); Alv.: Ef 104 (10); Alv.: V 567 (15); 183.28 Theol. (14)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Flacius, Matthias (auf Titel)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Adiaphoristischer Streit
Kommentar
Vorrede Flacius: Die Schriften zweier gottesfürchtiger Männer werden von ihm herausgegeben. Er erwartet, daß es jetzt sicher wieder Kritik derjenigen geben werde, die in geringen Sachen alles genau nehmen, aber im Großen wissentlich übertreten. Dagegen stellt er seine Ansicht, daß Schriften, die durch den heiligen Geist von Gottesfürchtigen gemacht werden, der ganzen Kirche zunutze sein und Gemeingut werden sollen. Die Autoren sind in Gefahr, haben ihm aber die Schriften nicht direkt gegeben und ihn auch nicht mit der Veröffentlichung beauftragt.

Zitierhinweis

Zwei Schriften wider die adiaphoristische Verfälschung; Duo Scripta duorum doctorum ac piorum virorum, Lipsiae adiaphoricis corruptelis opposita <dt.>, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/f935f2dd-c760-4d80-84c4-b8a6e8a3c878>. (Zugriff am 07.06.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht