Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 437.

Flacius, Wider den Evangelisten des heiligen Chorrockes D. Geitz Major (VD16: F 1558)

Flacius, Matthias (auf Titel)

Wider den Euange=
listen des heiligen Chorrocks /
D. Geitz Maior.
Matth. Flac. Illy.
Ezechi. xiij.
O Israel / Deine Propheten sind wie die Füch=
se inn den wüsten / Sie tretten nit für die lücken / vnnd
machen sich nit zur hürten vmb das haus Israel / vnd
stehen nit im streit am tage des Herrn / Ir gesichte ist
nichts / vnd jr weissagung ist eitel lügen / Sie sprechen /
Der Herr hats gesagt / So sie doch der Herr nit gesant
hat / vnd mühen sich das sie jr dinck erhalten / etc.
Basel.
Anno 1552.

Gegner:
Major, Georg (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Magdeburg (erschlossen)
Drucker
Lotter, Michael (erschlossen)
Erscheinungsjahr
1552 (auf Titel)
Umfang und Format
11 Blatt 4°
VD 16-Nummer
F 1558
Bestandsnachweis HAB
183.12 Theol. (7)
Weitere Exemplare
251.18 Theol. (13); 327.4 Theol. (6); Alv.: Ef 104 (25)
Edition
Ediert in unserer Ausgabe Bd. 3, Nr. 3, S. 74-95.
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Adiaphoristischer Streit, Synergistischer Streit
Kommentar
Flacius beginnt diesen Druck mit einem Bericht davon, dass die Wittenberger Theologen während der Zeit, als die Belagerung Magdeburgs so schlimm geworden war, dass die Magdeburger Theologen keine Schrift mehr veröffentlichen konnten (kurz vor November 1551), viele Schriften in den Druck hätten gehen lassen, mit denen sie ihre Position im adiaphoristischen Streit verteidigt hätten. Georg Major hätte Flacius in einer Schrift angeklagt, die Kirche mit seinem Widerstand gegen den Leipziger Landtagsentwurf gespalten zu haben. Doch nicht er hätte die Kirche gespalten, sondern die Theologen, die um des Geldes wegen dem Papst die Wahrheit geopfert hätten. Die Behauptung Majors, nicht an der Erstellung des "Leipziger Interims" beteiligt gewesen zu sein, wird durch Flacius ausführlich durch Nennung von Publikationen Majors widerlegt. In seiner Verteidigung des Leipziger Interims habe Major kürzlich den Satz "Gute Werke sind nötig zur Seligkeit verteidigt als Rechtfertigung der Ersetzung des "sola" im "Leipziger Interim" mit "vornehmlich". Damit aber mache Major die guten Werke zu einer Bedingung der Rechtfertigung. Wie könne ein Mensch, der sein ganzes Leben in Sünde verbracht habe, sich dann noch auf seinem Totenbett zu Christus bekehren, wenn gute Werke nötig zum Erwerb der Seligkeit seien.

Zitierhinweis

Flacius, Wider den Evangelisten des heiligen Chorrockes D. Geitz Major, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/f1dba8f9-04a9-4610-80e0-14e151dabe37>. (Zugriff am 07.04.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht