Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 390.

Etliche Sprüche aus Lutheri Schriften, darinnen er sich mit dem Papst hat vergleichen wollen (VD16: A 2359)

Luther, Martin (auf Titel)

Etliche sprüche aus
Doctoris Martini Lutheri schrif=
ten / Darinne er / als ein Adiapho=
rist sich mit dem Bapst hat ver=
gleichen wollen.
Nicolaus von Amsdorff
EXVL.
1551.

Herausgeber:
Amsdorf (Amsdorff), Nikolaus (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Magdeburg (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Rödinger, Christian d. J. (erschlossen)
Erscheinungsjahr
1551 (auf Titel)
Kommentar Druck
Besitzeintrag Johann Wigand
Umfang und Format
6 Bl. 4°
VD 16-Nummer
A 2359
Bestandsnachweis HAB
248.13 theol. (29)
Weitere Exemplare
500.4 Theol. (6); Alv.: U 146 (13); 248.13 Theol. (29)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Adiaphoristischer Streit
Kommentar
Dieser Druck stellt eine Antwort auf die Behauptung Pfeffingers in seiner Schrift (VD 16: P 2326) dar, ein Kompromiss mit dem Papst und der römischen Kirche entspreche auch dem Willen Luthers. Dem stellt Amsdorf Zitat aus Luthers Galaterbriefvorlesung entgegen, in denen dieser sich in scharfer Form von jedem Kompromiss mit dem Papst abgrenzt, dies als Sünde und den Papst als Antichrist bezeichnet. Auch eine Wiedereinführung der Messe sei nach Luther, der ein entschiedener Gegner des Papsttums, seiner Zeremonien und der Messe gewesen sei, unmöglich. Ein Kompromiss mit den Papisten sei unmöglich, weil sie Christi Feinde seien. Es gebe im gesamten Werk Luthers keine einzige Stelle, die für die Leipziger Lehrvergleichung mit dem Papst zu Recht in Anspruch genommen werden könne.

Zitierhinweis

Etliche Sprüche aus Lutheri Schriften, darinnen er sich mit dem Papst hat vergleichen wollen, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/a5d7d888-b10a-4c25-9331-e0b6c144924b>. (Zugriff am 11.12.2019)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht