Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 444.

Etliche warhaftige Weissagungen des ehrwürdigen Vaters Luther; Prophetiae aliquot verae et sententiae insignes <Ausz., dt.> (VD16: L 3474)

Luther, Martin (auf Titel)

Etliche warhaffti=
ge weissagung / vnd fürneme spru
che des Ehrwirdigen Vaters / Hern Doc=
tor Martini Luthers / des dritten Helie /
vom trübsal / abfal / fisternissen / oder aber
verfelschungen reine Lere / so Deudtschlandt
künfftiglich nach seinem tode /
widerfaren solle.
Durch Johannem Amsterdamum / des
Göttlichen worts zu Bremen Diener /
zusamen gebracht.
Darneben auch etliche Trostsprüche / des hoch=
gedachten D. Martini Luthers.
1. Thessalo. 5.
Die Weissagung verachtet nicht.
Luther.
Do ich lebte / war ich dir Bapst ein gifft / nach
meinem todt / werde ich dein todt sein.
Verdeutscht durch M. Albertum Christianum.
Gedruckt zu Magdeburgk / durch
Michael Lotther.
1552.

Übersetzer:
Christianus, Adam (Pseudonym, eigentlich Johannes Anastasius) (auf Titel)
Herausgeber:
Timann, Johannes (auch Amsterdamus, Amsteredamus etc.) (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Magdeburg (auf Titel)
Drucker
Lotter, Michael (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1552 (auf Titel)
Umfang und Format
50 Bl. 4°
VD 16-Nummer
L 3474
Bestandsnachweis HAB
Yv 1614. 8° Helmst.
Weitere Exemplare
151.36 Theol. (4); 151.39 Theol. (7); 229.5 Theol. (6); Alv.: Dh 150 (3); Alv.: Ef 104 (1)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Timann, Johannes (auch Amsterdamus, Amsteredamus etc.) (aus Text oder Kolophon)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Adiaphoristischer Streit
Kommentar
Diese Sammlung von Lutherzitaten durch den Bremer Prediger Johannes Timann stellt ein hagiographisch gefärbtes Handbuch für Christen in schweren Zeiten dar. Gott habe der Kirche je und je wieder einen geistlichen Führer geschickt und durch diese die Kirche durch die Zeiten geleitet. Nach deren Tod sei jedoch stets eine Lehrverderbnis eingetreten. Das letzte Geschenk Gottes an seine Kirche, Martin Luther, habe nun so viel Gutes, Beachtenswertes und geistlich Erbauendes geschrieben, dass Timann nur einen geringen Auszug präsentieren könne. Wenn sich die Christen an diesen Mann hielten, dann sei ihnen ihr Wohlergehen garantiert. Verließen sie jedoch seine Lehre, so stehe ihnen das ewige Gericht bevor.

Zitierhinweis

Etliche warhaftige Weissagungen des ehrwürdigen Vaters Luther; Prophetiae aliquot verae et sententiae insignes <Ausz., dt.>, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/f88c6899-061a-4732-9ff3-6c626b2e84cc>. (Zugriff am 13.12.2019)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht