Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 523.

Beweisung, daß die Papistische Religion neu sei (VD16: F 1287)

Flacius, Matthias (auf Titel)

Beweisung das nicht
die vnsere Christi / Sonder die Pa=
pistische Religion / new vnd auffrürisch / vnd
ein vrsach alles vnglücks sey.
Wider das Gotteslesterisch buch Marani, oder des schwartzen
Munchs zu Augspurg, von dem itzigen krieg geschrieben.
Durch Matth. Flacium Jllyricum.
1. REG. 18.
Vnd Ahab ging hin / Elia entgegen / Vnd da Ahab E=
liam sahe / sprach Ahab zu jhm. Bistu der Jsrael verwirret?
Er aber sprach / Jch verwirre Jsrael nicht / sonder du
vnd deines Vaters haus / damit / das jhr des HErrn gebot
verlassen habt / vnd wandelt Baalim nach.
LVC. 23.
Sie aber hielten an vnd sprachen: Er hatt das Volck
erregt / damit das er gelert hat / hin vnd her im gantzen Jü=
dischen Lande. ACTO. 16.
Die menschen (vernim die Apostel) machen vnsere
stadt jrre.
Der Teuffel mit seinen falschen lerern vnd ihren abgottereien, die
welt, Tyrannen, vnd der alt Adam mit ihren sunden vnd schanden, richten
nichts vbels an, o nein. Allein Gott vnd sein wort mussen ein vrsach alles
vnglucks sein, vnd heissen. Wenn mann nur den aus dem Himel herab
sturmen konte, so stund es alles wol, vnd wer auff der welt nie kein noth
nicht mehr verhanden.

Gegner:
Maranus, Andreas (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Magdeburg (erschlossen)
Drucker
Rödinger, Christian d. J. (erschlossen)
Erscheinungsjahr
1553 (aus Text oder Kolophon)
Kommentar Druck
Zeilen 5 und 6 sowie letzter Abschnitt in Antiquakursive gesetzt.
Umfang und Format
14 Bl. 4°
VD 16-Nummer
F 1287
Bestandsnachweis HAB
S 408.4ºHelmst.(6)
Weitere Exemplare
Alv Dc 28(23); J 741.4ºHelmst.(3); Yv 2550.8ºHelmst.(2)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Antikatholisch

Zitierhinweis

Beweisung, daß die Papistische Religion neu sei, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/d7312128-c411-4518-bc56-555a59d93b23>. (Zugriff am 27.11.2021)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht