Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1261.

Antwort auf die Apologie der Lügenprediger von Magdeburg (VD16: H 2993)

Heshusius, Tilemann (auf Titel)

Antwort Doct. Tile=
manni Heßhusij auff der Lügenpredi=
ger von Magdeburg vermeinte
vnnd vngegründte
Apologia.
Psalm 35.
Sie aber frewen sich vber meinen schaden / vn(d) rotten sich /
Es rotten sich die hinckenden wieder mich / on meine
schuldt / sie reissen vnd hören nicht auff.
Mit denen die da heuchlen vnd spotten vmbs Bauchs wil=
len / Beissen sie jre zeene zusammen vber mich.
Herr wie lang wiltu zusehen? Errette doch meine seele aus
jrem getümel vn(d) meine einsame von dem jungen Le=
Dann sie such schaden zu thun / vnd suchen falsche(n) (wen.
sachen wieder die stillen im Lande.
D. M. LXIIII.

Gegner:
Prediger von Magdeburg (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Magdeburg (erschlossen)
Erscheinungsjahr
1564 (auf Titel)
Umfang und Format
49 Bl. 4°
VD 16-Nummer
H 2993
Bestandsnachweis HAB
228.7 Theol. (16)
Weitere Exemplare
466.54 Theol.(9); Alv Di 159(3); Alv T 141(8); H 151.4ºHelmst.(4);
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Magdeburger Streit

Zitierhinweis

Antwort auf die Apologie der Lügenprediger von Magdeburg, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/c68edbd6-0a92-4ffd-8c2e-2394e0fb8e37>. (Zugriff am 06.06.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht