Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 728.

Gegenbericht auf das Ausschreiben Radeckers (VD16: M 1698)

Agricola, Johann (auch: Schnitter, Eisleben, Islebius, Sneider, Sartor) (auf Titel)

Gegenbericht
Auff das vngegründ=
te falsche auszschreyben / des predican=
ten Casp. Radeckers zu Löwe(n)berg in Schle=
sien / Vom auffheben des Herren Caspar
Schwenckfeldts bücher / die er doch
mit keinem wort als jrrig ver=
mag zubeweysen.
Durch Theophilum
Agricolam.
Deuteron 32.
ES ist ein Volck da kein Rath in ist / vnd
ist kein verstandt in jnen / O das sy weyse
wären / vnd vernemen solches / das sy ver=
stünden / was jnen hernach begegnen wirt.
Hierem. 5.
ES steht grewlich scheützlich im(m) Lande:
Die Propheten lehren falsch / vnnd die Priester
herrschen in jrem Ampt / vnd mein volck hats
gern also: Wie will es euch zuletzt drob gehn?
Anno 1557.

Gegner:
Radecker, Kaspar (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Augsburg (erschlossen)
Drucker
Gegler, Hans (erschlossen)
Erscheinungsjahr
1557 (auf Titel)
Umfang und Format
48 Blatt 4°
VD 16-Nummer
M 1698
Bestandsnachweis HAB
253 Theol.(13)
Weitere Exemplare
--
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Mayer, Johann (erschlossen)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Schwenckfeld

Zitierhinweis

Gegenbericht auf das Ausschreiben Radeckers, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/c20c1369-d0d3-4c84-aecf-d014323d27f2>. (Zugriff am 13.11.2019)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht