Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 465.

Defensio adversus calumnias Illyrici (VD16: H 1582)

Helding, Michael (auf Titel)

BREVIS
INSTITVTIO AD PIETATEM
Christianam secundum Doctrinam
Catholicam continens.
EXPLICA=
TIONEM
Symboli Apostolici,
Orationis Dominicae.
Salutationis Angelicae,
Decem Praeceptorum,
Septem Sacramentorum.
AD VSVM PVERORVM NO=
bilium, qui in Aula Reuerendiß. in Christo Patris,
& amplißimi Prinicipis & Domini, Domini
SEBASTIANI Archiepiscopi
Mogunt. & Principis Electoris,
&c. erudiuntur.
Per R. D. Michaelem Episcopum Mers-
burgens. superiore tempore Suf-
fraganeum
Moguntin.
Accceßit defensio Authoris aduersus ca=
lumnias cuiusdam Mathiae Illyrici.
PROVERB. XXVI.
Responde stulto iuxta stultitiam suam, ne
sibi sapiens esse uideatur.
Cum Gratia & Priuilegio Caes.

Gegner:
Flacius, Matthias (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Mainz (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Schöffer, Ivo (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1552 (aus Text oder Kolophon)
Umfang und Format
147 Bl. 8°
VD 16-Nummer
H 1582
Bestandsnachweis HAB
902.10 Theol.
Weitere Exemplare
Alv T 181(1)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Widerstand gegen das Augsburger Interim, Antikatholisch
Kommentar
Reaktion Heldings auf die Kritik von Flacius an seinem Katechismus. Die "Defensio ad. Flacium" beginnt als Vorrede an den Pius Lector auf Bl. A 2r und umfaßt 71 Bl. bis I 8v. Erst danach beginnt der eigentliche Katechismus. Auf diese Schrift antwortet Flacius mit seiner "Verlegung der Apologie Sydonij" (F 1512)

Zitierhinweis

Defensio adversus calumnias Illyrici, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/aea08208-0557-4cdd-8813-1e84115835b8>. (Zugriff am 06.06.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht