Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1368.

Defensio confessionis Ministrorum Ecclesiae antverpiensis (VD16: F 1334)

Flacius, Matthias (erschlossen)

DEFENSIO CON
FESSIONIS MINISTRO=
RVM IESV CHRISTI, ECCLESIAE
Antuerpiensis, quae Augustanae Confes-
sioni adsentitur, contra IVDOCI
TILETANI uaria So-
phismata.
CVM PRAEVIA ADHORATIO=
ne ad seriam poenitentiam, et ardentes
preces, in praesentibus difficultati=
bus et periculis.
ADDITA EST IN FINE ET ALTERA
Adhortatio ad piam constantiam in prae-
senti cruce, ac Satanae cri-
bratione.
BASILEAE,
Per Bartholomaeum Franconem,
Anno 1567.

Gegner:
Ravesteyn, Josse van (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Basel (auf Titel)
Drucker
Franck, Jonas (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1567 (auf Titel)
Kommentar Druck
Auf S. 1-28 eine Adhortatio ad preces, unterschrieben von Franciscus Alardus, Dijtmarus Tijmannus, Christianus Vuarnerus, Johannes Beatus, Johannes Ligarius und Balthazar Houwaert. Anschließend, mit fortlaufender Paginierung, die "Defensio sev Apologia Confessionis Ministrorum", beginnend auf 35-38 mit einer Praefatio, auf 39-308 entlang der Kapitel der Confessio. Mit fortlaufender Bogenzählung anschließend auf U 8r - X 6r eine Adhortatio ad piam constantiam, wiederum von Flacius und Houwaert unterschrieben.
Umfang und Format
12 Bl., 308 S., 9 Bl. 8°
VD 16-Nummer
F 1334
Bestandsnachweis HAB
1101 Theol.(2)
Weitere Exemplare
Alv Ab 288(2)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Flacius, Matthias (aus Text oder Kolophon) ; Houwaert, Balthazar (aus Text oder Kolophon)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Allgemeiner Druck

Zitierhinweis

Defensio confessionis Ministrorum Ecclesiae antverpiensis, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/ea801452-d9f5-4cbe-bd82-81e500fdfa40>. (Zugriff am 28.11.2021)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht