Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1600.

Pezel, Wittenberger Katechismus (VD16: C 1553)

Melanchthon, Philipp (erschlossen) , Pezel, Christoph (erschlossen)

CATECHE=
SIS
CONTINENS EX-
PLICATIONEM SIM-
PLICEM, ET BREVEM, DECA-
logi, Symboli Apostolici, Orationis Do-
minicae, Doctrinae de Poenitentia,
& de Sacramentis, contex-
tam ex
CORPORE DO=
ctrinae Christianae,
QVOD AMPLECTVN-
tur ac tuentur Ecclesiae regionum Saxonica-
rum & Misnicarum, quae sunt subiectae di-
tioni Ducis Electoris Saxo-
niae &c.
EDITA IN ACADEMIA
VVitebergensi: & accommodata
ad usum Scholarum pu=
erilium.
VVITEB: apud Ioh. Schwertel. 1571.

Druck

Erscheinungsort
Wittenberg (auf Titel)
Drucker
Schwertel, Johann (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1571 (auf Titel)
Kommentar Druck
laut Hasse die erste Ausgabe, noch ohne Seitenzählung, Holzschnitte, Wappen oder Privileg, mit umfangreicher Fehlerliste auf Bl. H 8r-v unter der Überschrift INDICATIO sphalmaton [gr.] QVO- || rundam, quae inter festinandum || commissa sunt.
Umfang und Format
[72 Bl.] 8°
VD 16-Nummer
C 1553
Bestandsnachweis HAB
Alv. U 232(3)
Weitere Exemplare
Berl DSB Dm 2730 a Berl DSB Dm 2730 c Dres LB Theol.cat.B 1153 s,misc. 2 Jena UB 8ºTheol.XXXVI,13(1) Mü SB Catech. 114 m Weim ZB Cat.XVI:492 d(n. 1.)
Edition
Edition: C&C 8, Nr. 2, S. 74-289
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Abendmahlslehre und Christologie
Kommentar
Der Wittenberger Katechismus enthielt alle für ein katechetisches Werk wesentliche Stücke. Doch umstritten war fast ausnahmslos lediglich seine Christologie und Abendmahlslehre.

Zitierhinweis

Pezel, Wittenberger Katechismus, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/b796ba86-67fd-4265-8841-2b52ccab0a46>. (Zugriff am 07.04.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht