Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1807.

Torgauer Artikel (VD16: K 2820)

Torgauer Kommission (erschlossen)

Kurtz Bekentnis
vnd Artickel vom heiligen Abend=
mal des Leibs vnd Bluts
Christi.
Daraus klar zu sehen / was hieuon
in beiden Vniuersiteten / Leipzig vnd Witten=
berg / vnd sonst in allen Kirchen vnd Schulen des
Churfürsten zu Sachssen / bisher öffentlich geleret /
gegleubt vnd bekant worden / Auch was man fur
Sacramentirische Jrthum vnd Schwer=
merey gestrafft hat vnd
noch straffet.
Vbergeben vnd gehandelt in jüngsten
Landtag zu Torgaw / Vnd
Auff Churfürstliche verordnung
vnd begnadung
Gedruckt zu Wittenberg / durch
Hans Krafft.
1574.

Gegner:
Freder, Johannes (erschlossen) ; u.a. (erschlossen) ; Pezel, Christoph (erschlossen) ; Widebram, Friedrich (erschlossen) ; Cruciger, Caspar d.J. (erschlossen) ; Moller, Heinrich (erschlossen) ; Cracow, Georg (erschlossen) ; Schütz, Christian (erschlossen) ; Stössel, Johann (erschlossen) ; Peucer, Caspar (erschlossen) ; Methodius, Jodocus (erschlossen)

Druck

Erscheinungsort
Wittenberg (auf Titel)
Drucker
Krafft, Johann (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1574 (auf Titel)
Kommentar Druck
späterer Nachdruck, anderer Satz als K 2821, aber selber Textbestand, kleine Fehler korrigiert
Umfang und Format
40 Blatt 4°
VD 16-Nummer
K 2820
Bestandsnachweis HAB
H 173.4ºHelmst.(1)
Weitere Exemplare
F 1271 Helmst.(13)
Berl DSB Dm 3342
Dres LB Theol.ev.pol.399
Gotha FB Theol.4º498(20)
Jena UB 4ºJur.XXII,85(2)
Weim ZB 40,3:55 c(n. 3.)
Edition
Edition: C&C 8, Nr. 14, S. 1090-1151
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Torgauer Kommission (aus Text oder Kolophon)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Abendmahlslehre und Christologie
Kommentar
Kurfürst August ließ nach Erscheinen der Exegesis perspicua und gefundenen kompromittierenden Briefen in Häusern des Calvinismus verdächtigten Theologen eine Kommission "unverdächtiger" Theologen nach Torgau anreisen und beauftragte diese, ein Bekenntnis über Christologie und Abendmahlslehre zu verfassen, dass von keinem Calvinisten mit gutem Gewissen unterschrieben werden konnte. Die Theologen kamen der Bitte ihres Landesherrn nach und legten mit den Torgauer Artikeln ein Bekenntnis vor, dessen Abgrenzung hin zum Calvinismus klar, die positiven Aussagen hingegen unklar und ergänzungsbedürftig waren.

Zitierhinweis

Torgauer Artikel, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/b7b71e76-468a-4180-a8f9-9e10bb414880>. (Zugriff am 10.04.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht