Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1462.

Oratio proponens commonefactionem (VD16: B 5736)

Blochinger, Matthias/Matthhäus (auch Plochinger, Blöchinger) (auf Titel)

ORATIO
PROPONENS
COMMONEFACTIO=
NEM ET CONSOLATIO-
NEM ACCOMMODATAM
HIS TEMPORI-
BVS,
RECITATA A VIRO
doctißimo M. MATTHAEO
BLOCHINGERO Collegij Philo-
sophici in Academia VVitebergensi
Decano, cum tribueret testimonium do-
ctrinae publicum quadraginta
quinq(ue) honestis & do-
ctis viris die X.
Martij
Anno M. D. LXIX.
VVITEBERGAE
Iohannes Schuuertelius
excudebat.

Gegner:
Sycophantes (aus Text oder Kolophon)

Druck

Erscheinungsort
Wittenberg (auf Titel)
Drucker
Schwertel, Johann (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1569 (auf Titel)
Umfang und Format
31 Bl. 8°
VD 16-Nummer
B 5736
Bestandsnachweis HAB
746 Theol. (3)
Weitere Exemplare
Halle UB Pd 263(10) Mü SB Polem.335 Zwick RB 16.8.31.(5)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Allgemeiner Druck
Kommentar
Festrede Blochingers über die Wittenberger Universität mit Aussagen über die als Sykophanten bezeichneten Kritiker, besonders auf A 8r-v und B 1r. Schon der Titel zeigt, in welcher Lage sich die Wittenberger Universität selbst sah. enthält auch: C 2v: QVAESTIO DE PVLCHRITVDIne & gloria Ecclesiae. C 6r: RESPONSIO AD QVAEstionem. D 4v: GRATIARVM ACTIO, RECITAta a M. Iohanne Lauterbachio, cum ei decerneretur gradus Magisterij Philosophici, in Academia VVttebergensi, una cum alijs 44. honestis & doctis iuuenibus. D 6v: Dankesrede Blochingers bis D 7v. Von dem Druck erschien auch eine dt. Übersetzung aus der Feder Pezels, vgl. ZV 2097.

Zitierhinweis

Oratio proponens commonefactionem, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/e7a61c55-557f-4487-b160-27bbb89a218a>. (Zugriff am 10.04.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht