Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1694.

Württemberger Bekenntnis (VD16: B 2282)

Württemberger Theologen (auf Titel)

Bestendige widerho=
lung vnnd grundtliche erklärung der
Kirchen vnd Schulen im Fürstenthumb
Würtemberg Lehr vnd Be=
kantnus
Von der Person vnd beeden Naturen
vnsers Herrns vnnd Heylands Christi / von
seiner Him(m)elfart / sitzen zur Rechten Gottes / vnd
warhafftigen gegenwertigkeit seines
Leibs vnd Bluts im heili=
gen Nachtmal.
Zu Ehren der Maiestet deß Menschen Christi /
Bericht der warheit / vnd endtschuldi=
gung aller vnuerschuldten Auff=
lagen.
Gestelt von den Würtember=
gischen Theologen.
Tüwingen / Anno
1572.

Gegner:
Theologische Fakultät Wittenberg (erschlossen)

Druck

Erscheinungsort
Tübingen (auf Titel)
Drucker
Morhart, Ulrich, Witwe (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1572 (auf Titel)
Kommentar Druck
Erstauflage, Errataliste auf S. 255
Umfang und Format
[10] Blatt; 255 Seiten 4°
VD 16-Nummer
B 2282
Bestandsnachweis HAB
J 631.4ºHelmst.(2)
Weitere Exemplare
125.13 Quod.(4); 127.12 Theol.(2)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Württemberger Theologen (auf Titel)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Abendmahlslehre und Christologie
Kommentar
Dieser Druck stellt die verspätete Antwort der Württemberger Theologen auf die Wittenberger "Grundfest" dar, in der sie namentlich angegriffen worden waren. Mit ihrem Bekenntnis zum Komplex Christologie und Abendmahlslehre schließen sich die Württemberger Theologen der niedersächsischen Koalition an, die bereits im Vorjahr ihr Bekenntnis gegen die Wittenberger Lehrform in diesen Glaubensartikeln veröffentlicht hatte. Doch nehmen sie eine weitergehende Interpretation des niedersächsischen Bekenntnisses vor, die offen ist für ihre Christologie der Allgegenwart der menschlichen Natur Christi.

Zitierhinweis

Württemberger Bekenntnis, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/a429dad6-6abd-4506-a1f7-43c499187f58>. (Zugriff am 14.08.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht