Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1607.

Niedersächsisches Bekenntnis (VD16: C 2230)

Theologen Niedersachsens (auf Titel)

Widerholte
Christliche Gemeine
Confession vnd Erklerung.
Wie in den Sechsischen Kirchen /
vermöge der heiligen Schrifft / vnd Augspur=
gischen Confession / nach der alten Grund=
fest D. Mart: Lutheri / wider die Sacra=
mentierer gelert wird.
Vom Abendmal des HERRN.
Von der Persönlichen vereinigung der Gött=
lichen vnd Menschlichen Natur in Christo.
Von seiner Himelfart / vnd sitzen
zur Rechten GOttes.
Jetzund Repetiret vnd Publici=
ret zum Bericht / Warnung vnd Widerle=
gung / von wegen etlicher newlich ausgesprengten
Büchern / Darin etliche newe Theologi zu Wittenberg der Sa=
cramentierer Sprach / Lere / Meinung / vnd Grundfest in
der Kirchen der Augspurgischen Confession /
vnter einem frembden Schein / sich
vnterstehen eynzuschieben
ANNO M. D. LXXI.
Mense Octobri.

Gegner:
Theologische Fakultät Wittenberg (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Wolfenbüttel (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Horn, Konrad (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1571 (auf Titel)
Umfang und Format
[62] Bl. 4°
VD 16-Nummer
C 2230
Bestandsnachweis HAB
151.9 Theol. (1)
Weitere Exemplare
Wf Alv Di 166(3) Gotha FB Th 713/176R Wien NB 79.R.122 Witt LH Kn Nachtrag 1
Edition
Edition: C&C 8, Nr. 9, S. 704-793
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Abendmahlslehre und Christologie
Kommentar
Das Niedersächsische Bekenntnis ist ein auf Initiative des Braunschweiger Theologen Chemnitz zustande gekommenes Sammelbekenntnis der ganzen Niedersächsischen Region gegen die Wittenberger Christologie und Abendmahlslehre.

Zitierhinweis

Niedersächsisches Bekenntnis, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/d42cefce-b5e7-4139-b0b8-7b0b5725dd1a>. (Zugriff am 01.06.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht