Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1874.

Schmalkaldische Artikel (VD16: ZV 10127)

Luther, Martin (auf Titel)

Schmalcaldische
ARTICKEL /
So da hetten sollen auffs Concilium
zu Mantua / oder wo es würde sein / von vn=
sers Theils wegen vberantwortet werden / vnd was
wir annemen oder geben köndten
oder nicht / etc.
Geschrieben durch D. Martin Luth.
vnd von vielen Gelarten auff den Tag zu
Schmalcalden vnterschrieben / vnd erstlich im
Druck ausgangen / Anno 1537.
Jtem /
Noch ein ander Bedencken auch auff
den Tag zu Schmalcalden / der Anno 1540.
den ersten Martij gehalten worden / von den Theo=
logen / so zu solcher zeit daselbst gewesen / ge=
fasset vnd vnterschrieben.
Von den Theologen der Vninersitet Witte=
berg in Druck wider verordnet / aus vrsachen
in der Praefation angezogen.
Gedruckt zu Wittenberg / durch Clemen
Schleich vnd Antonium Schöne /
Anno 1575.

Herausgeber:
Wittenberger Theologen (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Wittenberg (auf Titel)
Drucker
Schöne, Anton (auf Titel) ; Schleich, Clemens (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1575 (auf Titel)
Umfang und Format
67 Bl. 4°
VD 16-Nummer
ZV 10127
Bestandsnachweis HAB
446.1 Theol.(13)
Weitere Exemplare
Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz: Df 6028 Erfurt, Stadt- und Regionalbibliothek: T.d. 4 96 b(b) Zürich, Zentralbibliothek: Z 18.533/3 Zwickau, Ratsschulbibliothek: 107.13.(1)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Crell, Paul (erschlossen)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Abendmahlslehre und Christologie
Kommentar
Im Zuge des Landtags in Torgau 1574 als Teil einer "Publikationsoffensive" mit Lutherschriften veröffentlicht, Vorrede wohl von Paul Crell. Veröffentlicht gegen den Vorwurf, die Schmalkaldischen Artikel würden in Kursachsen nicht "approbiert"

Zitierhinweis

Schmalkaldische Artikel, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/c2799f23-fb97-4ecb-87d8-d297be2c8284>. (Zugriff am 14.11.2019)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht