Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1457.

Obenhin, Bericht vom freien Willen (VD16: ZV 11901)

Obenhin, Christoph (auch Obenheim, Obernheim) (auf Titel)

Einfeltiger vnd war=
hafftiger bericht / von dem Freyen
Willen vnd bekerung des Menschen / aus heili=
ger Göttlicher Schrifft / vnd bewerten alten Kirchenlerern
genomen / in diesen letzten vnd betrübten zeiten sehr
nützlich zu lesen / wider etliche Ferber vnd
Verfelscher der reinen Reli=
gion.
Sampt zugethanen lateinischen Zeugnissen /
aus den ersten ausgegangenen Schrifften / des E. W. H. Phi
lippi Melanchtonis / seliger Gedechtnis / trewlich gezo=
gen / zu erklerung dieses Tractats / sehr
dienstlich.
Durch Christophorum Obenhin Ottingensem
D. Martinus Lutherus 3. Tomo. Jenisch
deutsch / fol. 555.
Ich verwerffe vnd verdamme als eitel Jrthumb /
alle Lere / so vnseren Freyen Willen preiset / als die stracks wider
solche hülffe vnd gnade vnsers Heilands Jesu Christi strebt.
Denn weil ausser Christo der Todt vnd die Sünde vnser Herren /
vnd der Teuffel vnser Gott vnd Fürst ist / Kan da kein krafft noch
macht / kein witze noch verstand sein / damit wir zur Gerechtigkeit
vnd Leben vns köndten schicken oder trachten / Sondern müssen
verblend vnd gefangen / des Teuffels vnd der Sünden eigen
sein / zu thun vnd zu dencken / was jnen gefellet / vnd
Gott mit seinen Geboten zu
wider ist.
ANNO.
M. D. LXIX.

Druck

Erscheinungsort
Oberursel/Taunus (erschlossen)
Drucker
Henricus, Nikolaus (erschlossen)
Erscheinungsjahr
1569 (auf Titel)
Umfang und Format
148 Blatt 4°
VD 16-Nummer
ZV 11901
Bestandsnachweis HAB
Alv.: Di 170 (10)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Synergistischer Streit
Kommentar
In dieser umfangreichen Schrift bezieht der Oberurseler Pfarrer Christoph Obenhin Stellung gegen die „Irrlehren“ der Adiaphoristen, Majoristen und der Synergisten. Ausführlich wendet er sich dabei auch gegen alle Kompromisstheologen, die ihn vor übereilter Kritik gewarnt haben. Die Prediger Christi sollten vielmehr die reine Lehre führen und alle Irrlehren verdammen. Obenhin bekennt sich zum Wort Gottes und zu dessen Auslegung in den drei altkirchlichen Symbolen, in der Augsburger Konfession, den Schmalkaldischen Artikeln, dem herzoglich-sächsischen Konfutationsbuch und den Schriften Martin Luthers.

Zitierhinweis

Obenhin, Bericht vom freien Willen, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <https://www.controversia-et-confessio.de/id/a15430f9-63f3-4b20-a842-f73e705f7eaf>. (Zugriff am 05.02.2023)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht