Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1383.

Danziger Prediger, Apologie der Notel (VD16: A 3149)

Danziger Prediger (auf Titel)

APOLOGIA
Gründlicher Gege(n)=
bericht / warhafftige erzelung der Hi=
stori des erhabenen vnd gefürten streits / vn(d) Ab=
lehnung der vnchristlichen geachten beschwerlichen auffla=
gen / damit Benedict Morgenstern in seiner vormein=
ten Widerlegung der Formulae Concordiae oder Notel /
so alle Prediger zu Dantzigk / zu gemeiner einigkeit vn=
terschrieben / Beide einen Erbaren Hochweisen
Rath / vnd alte auch newe ankomende Prediger /
wider sein Gewissen / mit vngrund beschwe=
ret / Gestellet durch gemeine vorwilli=
gung aller Prediger daselbs.
Vnd
Mit wissen / zulaß / vnd zeugnis / eines
Erbaren / Namhafften Hochweisen Raths
in Druck vorfertiget.
1. Petri III.
Seid aber alle zeit bereit zur vorantwortung jederman / der
grund foddert der hoffnung die in euch ist / vnd das mit sanfftmütig=
keit vnd furcht / Vnd habt ein gut gewissen / Auff das die so von euch
affterreden / als von Vbelthetern in schanden werden / das sie ge=
schmecht haben ewern guten wandel in Christo.
1567.

Gegner:
Morgenstern, Benedikt (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Danzig (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Rhode, Jakob (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1567 (auf Titel)
Umfang und Format
134 Blatt 4°
VD 16-Nummer
A 3149
Bestandsnachweis HAB
S 288. 4° Helmst. (8)
Weitere Exemplare
385.3 Theol. (2)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Abendmahlslehre und Christologie

Zitierhinweis

Danziger Prediger, Apologie der Notel, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/d6c28dbb-7c7d-4fb5-840e-ad2fd7c3866a>. (Zugriff am 29.05.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht