Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 187.

De inventoribus rerum, Ausz. (VD16: V 766)

Vergilius, Polydorus (auf Titel) , Papst Gregor I. (auf Titel) , Hieronymus, Sophronius Eusebius (auf Titel)

DVO CAPI=
TA POLYDORI VERGILI DE NO-
mine ac auctoribus Missae, edita, ut sint ceu
praeludium co(n)tra Sydonij declamationes.
Ex quibus apparet quam propalam falsa sit
eius affirmatio, cum in tertia co(n)cione affir-
mat, quod tota Christianitas iam 1500.
annis eorum Missam ubique con-
formiter celebrauerit.
ITEM PRAEFATIO HIERONYMI
in Comitem, id est in distributionem Epi-
stolarum & Euangeliorum.
Ex his pie lector sinceritatem Sydonij in
tractando uerbo Dei cognosce.
Sententiam hanc, Hoc quotiescunque
feceritis in mei memoriam facietis Sydo-
nius co(n)cione 4. dicit ad Missam sacrificu-
lorum & non ad communionem pertine-
re. Paulus uero eam 1. Cor. 11. de co(m)munio-
ne interpretatur.
Negat contione 4. Sydonius, affirmatque
insuper totam Ecclesiam Christi secum ne-
gare agni Paschalis mactationem significa-
re passionem Christi, contra hoc mendaciu(m)
uide Ioan. 19. Vnu(m) os ex eo no(n) frangetis.

Herausgeber:
Flacius, Matthias (erschlossen)

Druck

Erscheinungsort
Magdeburg (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Rödinger, Christian d. J. (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1550
Umfang und Format
16 Bl. 8°
VD 16-Nummer
V 766
Bestandsnachweis HAB
K 102. 8°Helmst. (2)
Weitere Exemplare
1040.4 Theol. (9); Yv 538.8º Helmst. (10); Yv 361.8º Helmst. (7)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Flacius, Matthias (aus Text oder Kolophon)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Antikatholisch, Adiaphoristischer Streit
Kommentar
Dieser Druck stellt eine Antwort auf die Behauptung Michael Heldings dar, die Messe sei von den Aposteln an ungeändert bis zur Gegenwart gefeiert worden. Flacius behauptet dagegen, die Messe sei erst unter Gregor dem Großen entstanden und sei in der Zeit danach sukzessive erweitert worden. Bis ins Jahr 600 sei die ganze Liturgie von der ganzen Gemeinde gesungen worden. Erst im Mittelalter sei der Gemeinde diese Funktion geraubt und dem Priester übergeben worden, der seitdem auch die Messe allein feiern könne. Zum Erweis der Herkunft des Namens "Messe" aus der heidnischen Antike führt Flacius ein Zitat aus Polydore Vergil an.

Zitierhinweis

De inventoribus rerum, Ausz., in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/ff0a59d3-3431-43b1-b111-e8ac457de3ea>. (Zugriff am 27.11.2021)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht