Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 702.

Epistola qua breviter respondet Calvin (VD16: W 2283)

Westphal, Joachim (auf Titel)

EPISTO=
LA IOACHIMI
Vuestphali, qua breuiter
respondet ad conuicia
Iohannis Cal=
uini.
ITEM,
RESPONSIO IO-
achimi Vuestphali, ad scriptum Io-
hannis à Lasco, in quo Augu=
stanam Confessionem in
Cinglianismum
transfor-
mat.
PSAL: 58.
Deus contere dentes hostium
tuarum, molares leonum con
fringe Domine.

Gegner:
Lasco, Johannes a (auf Titel) ; Calvin, Johannes (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Oberursel/Taunus (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Henricus, Nikolaus (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1557 (erschlossen)
Kommentar Druck
mit Schenkungseintrag an Jakob Andreae
Umfang und Format
22 Bl. 8°
VD 16-Nummer
W 2283
Bestandsnachweis HAB
990.10 Theol. (11)
Weitere Exemplare
1021.22 Theol. (2); 1216.7 Theol. (6) Berl DSB 4 an: Dz 4270 Gotha FB Th 349(8) Jena UB 8º Theol.XXIX,105(5) Mü SB Hom.1324/8

Widmung

Empfänger
N.N.
Datum
1.9.1556
Umfang
A 2r - B 2r

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Abendmahlslehre und Christologie
Kommentar
Die Antwort an Calvin ist in Form eines Widmungsbriefs an einen befreundeten Pfarrer N. in der Stadt N. formuliert, und steht auf Bl. A 2r - B 2r. Die Responsio ad scriptum Johannis a Lasco ab B 2v und endet auf der letzten Seite C 6v über dem Kolophon mit dem Gebet, der Herr möge dieses und anderes Unkraut ausreissen und den guten Samen der reinen Lehre überall aufgehen lassen, datiert Hamburg, 16.3.1557.

Zitierhinweis

Epistola qua breviter respondet Calvin, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/ec8bc906-0c6d-4c14-86e6-3c591d73390d>. (Zugriff am 16.12.2018)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht