Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 206.

Der Theologen Bedenken; Beschluß des Landtages zu Leipzig Dez. 1548 Leipziger Interim (VD16: S 926)

Sächsische Landstände

Der Theologen
bedencken / odder (wie es durch die
ihren inn offentlichem Drück genennet
wirdt) Beschluss des Landtages zu Leiptzig / so im De=
cember des 48. Jars / von wegen des Auspurgi=
schen Jnterims gehalten ist / Welchs be=
dencken odder beschluss wir / so da
widder geschrieben / das
Leiptzigsche Jnterim
genennet haben.
Mit einer Vorrede vnd Scho=
lien / was vnd warumb jedes stück
bisher fur vnchristlich dar=
in gestraffet ist.
Durch Nicolaum Gallum vnd
Matthiam Flacium Illyricum.
Psal: 125.
Die abweichen auff jhre krumme wege / wirdt der
Herr wegtreiben mit den übelthetern / Aber friede sey vber
Jsrael.
2. Tim: 3.
Jhre torheit wirdt offenbar werden jederman.
1550.

Herausgeber:
Flacius, Matthias (auf Titel) ; Gallus, Nikolaus (eigentlich Hahn) (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
Magdeburg (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Lotter, Michael (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1550 (auf Titel)
Kommentar Druck
Druckvariante VD 16 ZV 6352, Unterscheidungsmerkmal: keine Klammer hinter "wirdt" auf dem Titelblatt (anscheinend einziger Unterschied überhaupt)
Umfang und Format
59 Bl. 4°
VD 16-Nummer
S 926
Bestandsnachweis HAB
G 672.4° Helmst. (19)
Weitere Exemplare
183.28 Theol. (8); 193 Theol. (1); 216.13 Theol. (19); 231.161 Theol. (2); 250.12 Theol. (8); 455.3 Theol. (10); 173.3 Quod. (3); 183.20 Theol. (14); 257 Quod. (9); Alv.: U 146 (2); H 122.4º Helmst. (10); S 215.4º Helmst. (1
Edition
Ediert in unserer Ausgabe Bd. 2, Nr. 4, S. 354-441.
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Gallus, Nikolaus (eigentlich Hahn) (auf Titel) ; Flacius, Matthias (auf Titel)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Adiaphoristischer Streit, Obrigkeitliche Dokumente
Kommentar
Edition des Texts des Leipziger Landtagsentwurfes, die zur Information und zur Rechtfertigung der Magdeburger Ablehnung dienen sollte. Die Magdeburger hätten den Text nicht eher herausgegeben, um ihre Wittenberger Lehrer zu schützen und heftige Gegenschriften durch sie zu verhindern. Sie hätten den Wittenbergern so noch eine Zeit der Buße gegeben, während der sie hätten widerrufen können. Nach einer ausführlichen Schilderung der Entstehungsgeschichte des Landtagsentwurfes folgt der Text des Leipziger Dokuments. Gliederung: Vorrede A 2r - C 4v "Sendbrieff einer Christlichen Person / welche mit auff dem Landtage zu Leiptzig gewesen / deshalben an einen guten Freundt geschrieben." (Datum N. 19. Augusti. Anno 49.) D 1r -D 3r Auf D 3v eine schematische Übersicht der verschiedenen Verfälschungen, unterschieden nach ausdrücklich wider Gottes Wort gerichteten und "in vmbstenden wider Gottes Wort". "Text des Leiptzigschen Jnterims / im December des 48. Jars durch die Theologen der versamleten Landtschafft zu Leiptzig offentlich auffgedrungen." D 4r - I 2v, endet mit dem Worten "Ende des langen / breiten / dicken vnd weiten Chorrocks / der vnschüldigen Adiaphoristen." "Auf der Ritterschafft vnd Stedte bedencken / der Herrn Theologen ihres vorigen berichts erklerung" J 3r - K 1v "Vnser Beschluss auff das Leiptzigsche Jnterim" K 1v - M 2r "Das fürstliche Mandat im Julio nach gehaltenem Landtage zu Leiptzig / an alle Amptleute vn(d) Befehlhaber offentlich in druck ausgangen / sampt dem Auszuge des Leiptzigsche(n) Interims" M 2v - N 3v "Ein Brieff der Predicanten aus der Marck / an die Theologen zu Wittenbergk / Monta nach Trium Regum. Anno 1549." N 3v - O 2r "Der letzte Beschluss zu einer Vermanung" O 2r - P 2v. Gedicht "Niemand" P 3r.

Zitierhinweis

Der Theologen Bedenken; Beschluß des Landtages zu Leipzig Dez. 1548 Leipziger Interim, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/e60a25a8-d054-477e-b601-46bd8e21de4e>. (Zugriff am 25.05.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht