Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 211.

Vermanung an die verfolgten Christen in Salzburg (VD16: F 1520)

Flacius, Matthias (auf Titel)

Vermanungk
Matth. Flac. Illyr. an
die verfolgte Christen in Bi=
stumb Saltzburg vnnd
Beierlandt.
Der befehlich Christi an seine Iunger.
Gehet hin in alle welt, vnd prediget Bus vnd Verge=
bung der sünden in meinem namen.
Der befehlich des Antichrists an seine Apostel.
Gehet hin, Ich gebe euch gewalt zu opffern für die le=
bendigen vnd für die todten.
Hieraus ist klar vnd offenbar / das die Papistische
religion gantz vnd gar ein ander ding ist / denn
Christi religio. Denn Christus hat seinen Jün=
gern befohlen / den leuten nichts anderes zu predi=
gen / denn sein volkomlich opffer / Der Antichrist
aber befiehlet dagegen seinen dienern / sie sol=
len selbs ein new opffer für die lebendi=
gen vnd fur die todten
opffern.

Druck

Erscheinungsort
Magdeburg (unsicher)
Erscheinungsjahr
1550 (unsicher)
Kommentar Druck
Besitzeintrag Johan Wigand
Umfang und Format
8 Bl. 8°
VD 16-Nummer
F 1520
Bestandsnachweis HAB
1160.8 Theol. (8)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Widerstand gegen das Augsburger Interim, Antikatholisch
Kommentar
Kurzes Schreiben mit Aufzählung der Unterschiede in der Lehre zwischen päpstlichen und evangelischen Theologen

Zitierhinweis

Vermanung an die verfolgten Christen in Salzburg, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/f2c40cb1-13c4-4b19-bca6-984d5fee32f9>. (Zugriff am 02.07.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht