Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 1678.

De vera Ecclesia eiusque authoritatis (VD16: H 3153)

Heshusius, Tilemann (auf Titel)

DE VERA IESV
CHRISTI ECCLE=
sia eiusq(ue) authoritate.
Libri II.
Authore
Doct. Tilemano Heshusio.
Matth. 16. Christus inquit.
Super hanc Petram aedificabo Ecclesiam
meam: & portae inferorum non praeualebunt
aduersus eam.
IHENAE
Ex Officina typographica
Donati Ritzenhain.
Anno M. D. LXXII.

Gegner:
Papisten, Majoristen, Adiaphoristen, Antinomer, Erbsündenlehrer und andere, (aus Text oder Kolophon)

Druck

Erscheinungsort
Jena (auf Titel)
Drucker
Richtzenhan, Donat (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1572 (auf Titel)
Umfang und Format
311 Bl. 8°
VD 16-Nummer
H 3153
Bestandsnachweis HAB
G 84.8° Helmst.
Weitere Exemplare
Alv.: Ab 278 (1); Alv.: V 573 (1); 394.15 Quod. (2)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Widmung

Empfänger
von Meiendorf, Andreas (aus Text oder Kolophon)
Datum
7.2.1572
Umfang
A 2r - B 7r

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Allgemeiner Druck
Kommentar
In der Vorrede preist Heshusius zuerst die vielfältigen Wohltaten, die Martin Luther, Werkzeug des heiligen Geistes, der Welt gebracht habe und beklagt dann den Rückfall in die Dunkelheit durch Papisten, Majoristen, Adiaphoristen, Antinomer, Erbsündenlehrer und andere. In dieser Schrift bietet Heshusius die Grundlegung einer lutherischen Ekklesiologie mit stark antikatholischer Ausrichtung.

Zitierhinweis

De vera Ecclesia eiusque authoritatis, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/eb2601bb-a59e-4d7d-96aa-5bffa27f3852>. (Zugriff am 20.01.2021)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht