Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 242.

Verantwortung alles Unglimpfs in ihrer Belagerung (VD16: M 148)

Bürgermeister und Rat von Magdeburg (auf Titel)

Der von Magde=
burgk verantwortung alles vn=
glimpffs / so ihnen in ihrer Bela=
gerung von den Magdeburgi=
schen Baals Pfaffen / vnd
andern ihnen vnnd der
Christen Feinden
begegenet.
Gedrückt zu Magdeburgk durch Mi=
chel Lotther. 1550.

Gegner:
Domstift Magdeburg (aus Text oder Kolophon)

Druck

Erscheinungsort
Magdeburg (auf Titel)
Drucker
Lotter, Michael (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1550 (auf Titel)
Kommentar Druck
Holzschnitt Magdeburger Wappen
Umfang und Format
38 Bl. 4°
VD 16-Nummer
M 148
Bestandsnachweis HAB
H 118 (6). 4° Helmst.
Weitere Exemplare
F 1435 Helmst. (21); Alv.: Dk 181 (12); 248.13 Theol. (16); 455.3 Theol. (12); T 733.4º Helmst. (2); QuH 104.12 (2); QuN 230.1 (3); H 122.4º Helmst. (8); QuH 108 (5)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Adiaphoristischer Streit
Kommentar
Mit diesem Druck nimmt der Magdeburger Rat inmitten der Belagerung der Stadt (Oktober 1550-November 1551) Stellung zu den Anschuldigungen von altgläubiger Seite, sie hätten unrechtmäßig Häuser des Magdeburger Stiftes konfisziert. Da sich Magdeburg im Krieg gegen den Antichrist befinde, sei es legitim gewesen, diese Häuser einzunehmen, damit sich in ihnen keine Widerstandsnester gegen den evangelischen Rat bilden könnten. Sobald die reine Evangeliumsverkündigung in Magdeburg wieder zugelassen werde, würden auch diese Häuser zurückgegeben. Der Widerstand Magdeburgs gegen die Obrigkeit sei von Gott geboten, verlange doch der Kaiser von der Stadt, die Gebote des Antichrists anzunehmen.

Zitierhinweis

Verantwortung alles Unglimpfs in ihrer Belagerung, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/f74d6aae-f206-4c14-92f0-170c28843ce9>. (Zugriff am 07.06.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht