Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 138.

Historia von einem Doctor in Italia; Historia de quodam, quem hostes evangelij in Italia coegerunt abiicere agnitam veritatem <dt.> (VD16: G 3304)

Gribaldi, Matteo (erschlossen)

Warhaftige Historia
von einem Doctor in
Italia welchen die feind des
heligen Euangelij gezwüngen die
erkandte warheit zuuer=
leugnen.
Ezechielis am
XVIII.
So war als ich lebe / spricht der
HERR / Hab ich nicht gefallen
an dem Todt des sterbenden /
sondern viel mehr das er
sich bekere von seine(n)
wesen vnd lebe.
1549

Druck

Erscheinungsort
Wittenberg (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Klug, Josef (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1549 (auf Titel)
Umfang und Format
19 Bl. 4°
VD 16-Nummer
G 3304
Bestandsnachweis HAB
Yv 1597 8° Helmst.
Weitere Exemplare
253.3 Theol. (27); 329.6 Theol. (13); 369 Theol. (29); 283.27 Theol. (20); 375.17 Theol. (6)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Antikatholisch, Widerstand gegen das Augsburger Interim
Kommentar
Keine Streitschrift, sondern ein erbaulicher Bericht des Juristen Gribaldi über den Abfall Francesco Spiras, ebenfalls Jurist, der unter der Inquisition seinen evangelischen Glauben widerrufen hatte und daraufhin in tiefe Depression verfiel, in der ihn Vergerio und Gribaldi zu trösten versuchten. Auch verschiedene weitere Bemühungen, ihn von seiner Anfechtung abzubringen, bleiben ohne Erfolg; vielmehr versucht Spira, sich mit einem Brotmesser das Leben zu nehmen, wird aber von seinen Söhnen daran gehindert. Das Ende seiner Geschichte bleibt offen, in einer "Additio" ab Bl. D 4v wird die Lehre aus dieser "grausamen straff" formuliert, daß man sich hüten soll, erkannte Wahrheit zu verleugnen, daß aber auch diejenigen irren, die Gott fliehen und sich selbst aus der Zahl der Auserwählten ausschließen. Wir sollen Gottes Willen in seiner Verheißung erkennen und keine anderen Fantasien darüber erdichten. Zwar dürfen wir nicht einfach warten, bis Freude unsere Herzen erfülle, sondern müssen arbeiten und uns mit Gottes Wort stärken, dann wirken der Heilige Geist und der freie Wille zusammen. Wer aber die Verheißung ausschlägt und seinen Willen nicht dazu wendet, der begeht die Sünde der freiwilligen Verachtung Gottes.

Zitierhinweis

Historia von einem Doctor in Italia; Historia de quodam, quem hostes evangelij in Italia coegerunt abiicere agnitam veritatem <dt.>, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/d8611cc4-f2d3-4740-b8ac-d74327288355>. (Zugriff am 07.04.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht