Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 146.

Wider den schnöden Teufel (VD16: ZV 5899)

Flacius, Matthias (auf Titel)

Wider den Schnöden
Teuffel / der sich jtzt abermals in ei=
nen Engel des liechtes verkleidet hat / das
ist wider das newe INTERIM /
Durch Carolum Azariam
Gotsburgensem.
j. Petri v.
Seyt nüchtern vnd wachet / denn ewer wider=
sacher der Teuffel geht vmbher / wie ein brüllen=
der Löwe / vnd suchet welchen er verschlinge / Dem
widerstehet fest im Glauben.
ij. Chron. xvj.
Denn des HERrn augen schawen alle landt /
das er stercke die / so von gantzem hertzen an jm
sindt.
ij. Corinth. xj.
Der Sathan selbs verstellet sich zum Engel
des lichtes / darumb ist es nicht ein grosses ob sich
auch seine diener verstellen / als Prediger der gerech=
tigkeit / welcher ende sein wirt nach jhren wercken.
M. D. XLIX.

Druck

Erscheinungsort
Magdeburg (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Rödinger, Christian d. J. (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1549 (auf Titel)
Umfang und Format
11 Bl. 4°
VD 16-Nummer
ZV 5899
Bestandsnachweis HAB
H 113 (4) 4° Helmst.
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Adiaphoristischer Streit
Kommentar
Der Abfassung dieses Druckes liegt eine apokalyptische Deutung der Gegenwart zugrunde, nach der die letzten Zeiten angebrochen sind und der Teufel sein Ende nahen fühlt. Aus diesem Grund habe er damit begonnen, anhand des Interims die Anhänger des neu ans Licht gebrachten Evangeliums erneut zu knechten, das Papsttum zu stärken und die christlichen Gewissen zu beladen und endlich ganz in den Abgrund zu ziehen. Schlimmer als das Augsburger Interim sei indes das Leipziger Interim zu bewerten, da es aufgrund seiner evangelischen Verfasser gemeinhin als annehmbar erachtet wird, im Grund jedoch die gleiche Verdammnis mit sich bringe. Erste Schrift Flacius'' gegen das "Leipziger Interim"

Zitierhinweis

Wider den schnöden Teufel, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/ea0278e6-c007-47c5-8dce-f03598d2be6b>. (Zugriff am 28.11.2021)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht