Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 519.

Grabschrift Johannes Aepins (VD16: M 157)

Magdeburg, Joachim (auf Titel)

EPITAPHIVM
Das ist / Eine Grabschrifft des Ehrn=
wirdigen Hern/ vnsers lieben Vaters seli=
ger Gedechtnus Doctoris Johannis Aepini /
Superintendentis allhie zu Hamburg / den
xiij. tag Maij dieses liij. Jars in
Godt gestorben.
Joachimus Magdeburgius Prediger zu
Hamburg.
Esaie 26.
Gehe hin meyn volck in eine kamer / vnd schleus die thürr nach dir
zu / verbirge dich ein klein augenblick / bis der zorn für vber gehe.
Esaie 56.
Der Gerechte kumpt vm(m)b / vnd niemand ist / der es zu hertzen nhe=
me / vnd Heylige Leutt werden auffgerafft / vnd niemand achtet dar=
auff: Denn die gerechten werden wechgerafft für dem vnglück / vnd de
richtich gewandert haben / komen zum friede / vnd rugen in ihren ka=
mern.

Gegner:
Doctor Interim (aus Text oder Kolophon)

Druck

Erscheinungsort
Hamburg (auf Titel)
Drucker
Louwe, Joachim (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1553 (auf Titel)
Kommentar Druck
Druck enthält auf A 1v einen ganzseitigen Holzschnitt mit dem Porträt des Verstorbenen.
Umfang und Format
22 Bl. 4°
VD 16-Nummer
M 157
Bestandsnachweis HAB
YJ 4.4º Helmst. Kapsel (18)
Weitere Exemplare
H 175e.4º Helmst. (10)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Widmung

Empfänger
Fünf Hamburger Bürger (aus Text oder Kolophon)
Datum
undatiert
Umfang
A 2r - A 3r

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Adiaphoristischer Streit, Synergistischer Streit
Kommentar
Enthält nach der Widmung ein langes Memorialgedicht auf Aepin, in dem auch seine Haltung im Adiaphoristischen und Majoristischen Streit erörtert wird.

Zitierhinweis

Grabschrift Johannes Aepins, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/a4c57b3f-ff40-4ac2-b0e7-cb1d47677c83>. (Zugriff am 05.06.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht