Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 879.

Das der freie Wille nicht sei. (VD16: L 6675)

Luther, Martin (auf Titel)

Das der freye
Wille nichts sey.
Antwort / D. Martini
Lutheri / an Erasmum Roteroda=
mum / Verdeudscht durch D. Justum
Jonam / Zuuor niemals al=
lein im Druck aus=
gangen.
Mit einer nutzlichen notwendi=
gen Vorrede.
Gedruckt zu Regenspurg / durch
Heinrichen Geißler.
Anno / M. D. Lix.

Übersetzer:
Jonas, Justus (auf Titel)
Herausgeber:
Gallus, Johannes (aus Text oder Kolophon)

Druck

Erscheinungsort
Regensburg (auf Titel)
Drucker
Geißler, Heinrich (auf Titel)
Erscheinungsjahr
1559 (auf Titel)
Kommentar Druck
Luthers Schrift über den Freien Willen an Erasmus in der dt. Übersetzung von Justus Jonas, herausgegeben mit Stoßrichtung gegen Melanchthon durch Nikolaus Gallus
Umfang und Format
212 Bl. 4°
VD 16-Nummer
L 6675
Bestandsnachweis HAB
251.34 Theol.(1)
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Gallus, Johannes (aus Text oder Kolophon)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Synergistischer Streit

Zitierhinweis

Das der freie Wille nicht sei., in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/a97f135f-689a-4570-bef2-f0d86dd8aac6>. (Zugriff am 19.08.2019)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht