Bibliographie/Quellen

Zur Übersicht

2065 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 92.

A weighing and considering of the interim (VD16: --)

Melanchthon, Philipp

A way=
ing and conside=
ring of the INTERIM by the
honourworthy and high=
ly learned PHILLIP
MELANCTHON.
Translated into Englyshe
by John Rogers.
1548

Übersetzer:
Rogers, John (auf Titel)

Druck

Erscheinungsort
London (aus Text oder Kolophon)
Drucker
Verwithagen (Withagius), Jan (Joannes) (aus Text oder Kolophon)
Erscheinungsjahr
1548 (auf Titel)
Umfang und Format
28 Bl. 8°
VD 16-Nummer
--
Bestandsnachweis HAB
--
Weitere Exemplare
Bayrische Staatsbibliothek München Film R 360-124 Online-Digitalisat in der Reihe Early English Books, Nr. 124:08
Edition
Edition: Vorwort in C&C 1, Nr.2, S. 76-87
Digitalisat
Verknüpfung zu Volltextdigitalisat - Externes Angebot

Vorwort

Autor
Rogers, John (aus Text oder Kolophon)

Inhaltsbeschreibung

Kontroverse
Widerstand gegen das Augsburger Interim
Kommentar
Der Übersetzer gibt in seinem Vorwort an, mit der Übersetzung von Melanchthons Gutachten auf das Interim denjenigen entgegentreten zu wollen, die behaupten, Melanchthon habe die Wahrheit verleugnet. Er habe zudem zusammen mit dem Text einen Brief erhalten, aus dem hervorgehe, dass zahlreiche andere Männer dem Interim entgegentreten würden. Es folgt eine kurze Erläuterung, was das Interim sei und was mit der Bezeichnung gemeint sei. Vgl. Hans-Otto Schneider, Melanchthons Gutachten über das Interim vom 16. Juni 1548 in englischer Übersetzung. In: Irene Dingel / Armin Kohnle (Hgg.): Philipp Melanchthon. Lehrer Deutschlands, Reformator Europas. (IX. Frühjahrstagung zur Wittenberger Reformation), Leipzig 2011 (LStRLO 13), 315-334.

Zitierhinweis

A weighing and considering of the interim, in: Controversia et Confessio Digital. Herausgegeben von Irene Dingel. <http://www.controversia-et-confessio.de/id/cfcddbbc-1d7b-4252-b50c-ecd5463b33f9>. (Zugriff am 25.01.2020)

Dieser Text steht unter einer CC BY 4.0 Lizenz.

Zur Übersicht