Durchsuchen Sie die Datenbank:

Aktuelles

Einführung

Bekenntnisbildung und das Entstehen der großen Konfessionskirchen mit ihren spezifischen Ausprägungen in Lehre und Frömmigkeit sowie die Interaktion dieses Prozesses mit politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen sind seit vielen Jahren ertragreiche Gegenstände interdisziplinärer Forschung. Dabei haben bisher Verlaufsformen reformatorischer Neuordnung in Kirche und Gesellschaft, die mediale Vermittlung von Lehrinhalten und rituelle Frömmigkeitsstrukturen sowie darüber zu ermittelnde Kontinuitäten und Umbrüche im Mittelpunkt des Interesses gestanden.

Weiterlesen

Schimpfwort des Monats

Irrwisch, Teufelsirrwisch

Mocht aber ein guthertziger (wie mans nennet) sagen: Was schadets denn, das man Gottes wort hielte vnd liesse daneben diese stücke alle, oder je etliche, so leidlich weren, auch gleichwol bleiben? Antwort ich [Luther]: Es mügen guthertzige...

Weiterlesen