Durchsuchen Sie die Datenbank:

Aktuelles

Einführung

Bekenntnisbildung und das Entstehen der großen Konfessionskirchen mit ihren spezifischen Ausprägungen in Lehre und Frömmigkeit sowie die Interaktion dieses Prozesses mit politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen sind seit vielen Jahren ertragreiche Gegenstände interdisziplinärer Forschung. Dabei haben bisher Verlaufsformen reformatorischer Neuordnung in Kirche und Gesellschaft, die mediale Vermittlung von Lehrinhalten und rituelle Frömmigkeitsstrukturen sowie darüber zu ermittelnde Kontinuitäten und Umbrüche im Mittelpunkt des Interesses gestanden.

Weiterlesen

Schimpfwort des Monats

Epikurer, epikurisch

Der Teufel hette nichts geschwinders [= Tückischeres], den waren Gottesdienst abzuthun vnd die kirch Christi vmbzukeren, erdencken können denn diese Mitteldingische linderung vnd verenderungen. Denn durch sie hatt er viel mehr ausgericht, denn...

Weiterlesen